Ernährungsumschau

DFG: Konstituierung der Fachkollegien 2004

  • 01.03.2004
  • News
  • Redaktion

Im Juli 2002 beschloss die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) durch eine Satzungsänderung das System der Fachkollegien einzurichten. Im November 2003 wurden erstmals die Mitglieder gewählt. Die Fachkollegien führen noch bis Mai diesen Jahres ihre konstituierenden Sitzungen durch und nehmen damit die Arbeit auf. Sie haben die Aufgabe, in allen Förderverfahren der DFG dafür Sorge zu tragen, dass die Begutachtung allein nach wissenschaftlichen Kriterien erfolgt und in allen Verfahren gleiche Qualitätsmaßstäbe angelegt werden. Für das dem Fachkollegium „Grundlagen der Biologie und Medizin“ zugeordnete Fach Ernährungswissenschaften gibt es zwei Fachvertreter: Prof. Dr. Hannelore Daniel, Department für Lebensmittel und Ernährung, Wissenschaftszentrum Weihenstephan der TU München und PD Dr. Cornelia C. Metges, Forschungsinstitut für die Biologie Landwirtschaftlicher Nutztiere, FB Ernährungsphysiologie, Dummerstorff.Gewählt wurden insgesamt 577 Mitglieder für 48 Fachkollegien, die sich in 201 Fächer unterteilen. Die vollständige Liste ist im Internet abzurufen. 01.03.04 www.dfg.de/wahlen2003/download/fachkollegien_mitglieder_10_02_04.pdf

Das könnte Sie interessieren
Lupinenfeld. © Foto Fraunhofer IVV
Fraunhofer Institut entwickelt Erfrischungsgetränk aus Lupinen weiter
Vegane Wurst auf Teller. © dourleak / iStock / Thinkstock
Fleischalternativen dürfen weiterhin "Schnitzel" heißen weiter
PD Dr. Volker Böhm. © Jan-Peter Kasper/FSU
Ehrung für Wissenschaftler Volker Böhm weiter
Gemüse und Fleisch. © tbralnina / iStock / Thinkstock
Fortbildung zur ketogenen Diät weiter
Baby und Mutter beim Stillen. © RomanovaAnn / iStock / Thinkstock
Forschungsvorhaben zum Thema Stillverhalten gestartet weiter
Jenaer Wissenschaftler liefern "fette Infos" für einen gesünderen Lebensstil weiter