Ernährungsumschau
© Thinkstock / Kesu01
© Thinkstock / Kesu01

Weltvegetariertag 2014: Fleischfrei ist in der Gesellschaft angekommen

  • 01.10.2014
  • News
  • Redaktion

Am 1. Oktober wird der internationale „Weltvegetariertag“ gefeiert. Nach Angaben des Vegetarierbundes Deutschland e. V. (VEBU) leben bereits sieben Millionen Menschen in Deutschland fleischfrei und weitere 900 000 ernähren sich vegan. Der Trend ist in der Bevölkerung angekommen: Neben Messen für vegetarische Lebensmittel gibt es bereits den „Online-Veggie-Coach“, der Interessierte mit Rezepten und Informationen rund um eine fleischfreie Ernährung versorgt.

Der Weltvegetariertag wurde anlässlich des Welt-Vegetarier-Kongresses 1977 in Schottland von der North American Vegetarian Society eingeführt und soll jedes Jahr an die Vorteile einer fleischfreien Lebensweise erinnern. Seitdem ist viel passiert: Innerhalb der Gesellschaft ist Vegetarismus hoch präsent, bekannte Persönlichkeiten wie Politiker und Schauspieler engagieren sich beim VEBU für mehr Tierschutz und eine nachhaltigere Lebensweise.

Bereits aus einer Vegetarierstudie der Friedrich-Schiller-Universität Jena von 2007 mit Angaben von 2517 Teilnehmer/-innen ging hervor, dass der typische Vegetarier weiblich, jung, und überdurchschnittlich gebildet ist sowie in einer Großstadt lebt. Die Gründe und Auslöser für diese Lebensweise seien v. a. moralisch-ethischer Natur wie die Zustände in der Massentierhaltung oder das Töten eines Lebewesens [1].

Mit zahlreichen Veranstaltungen und Kursen macht der VEBU aus diesem Grund auf das Thema aufmerksam und schlägt Interessierten z. B. einen online Veggie-Schnupperkurs vor. Hier werden 30 Tage lang kostenfrei Rezepte und Informationen rund um eine fleischfreie Ernährung bereitgestellt.

Vegetarische Messen
Seit einigen Jahren haben auch Hersteller und Vertreiber vegetarischer Lebensmittel eine Plattform: Die bundesweit größte Publikumsmesse VeggiWorld. Sie findet an den zwei Standorten Düsseldorf und Wiesbaden jeweils einmal im Jahr statt. Die Aussteller präsentieren Produkte und Dienstleistungen mit vegetarisch-veganen Neuheiten, tierversuchsfreier Kosmetik und nachhaltiger Mode. Darüber hinaus bietet die VeggieWorld ein Rahmenprogramm mit Vorträgen, Workshops und Kochshows rund um den vegetarisch-veganen Lifestyle [2].

Nächster Termin für die VeggieWorld im Congress Center Düsseldorf: 25.–26. Oktober 2014
Nächster Termin für die VeggieWorld im Messecenter Rhein-Main Wiesbaden-Wallau: 27.Februar bis 1. März 2015 

Quellen: 

1: Friedrich-Schiller-Universität Jena: Ergebnisse der Vegetarierstudie www.vegetarierstudie.uni-jena.de/  (Zugriff 01.10.14)

2: Vegetarierbund Deutschland e. V: www.vebu.de/veranstaltungen/veggie-world (Zugriff 01.10.14)

Pressemitteilung des VEBU zum Weltvegetariertag

Bildquelle: © Thinkstock / Kesu01

Das könnte Sie interessieren
© KatarzynaBialasiewicz / iStock / Thinkstock
Wie lässt sich ausgewogene Ernährung im Alltag umsetzen? weiter
© Rostislav_Sedlacek / iStock / Thinkstock
Metabolisch gesunde Adipositas als erstes Ziel weiter
Butter, entblößt: Mit der internationalen Palmölproduktion schwelt bereits ein neuer Streit. © orinoco-art / iStock / Thinkstock
Fettkrieg weiter
Mann im Supermarkt mit Handy. © gpointstudio / iStock / Thinkstock
Neue Bonus-App belohnt nachhaltigen Einkauf weiter
Für die Studie können Kinder und Jugendliche angemeldet werden, die sich vegetarisch, vegan oder mit Mischkost ernähren. © olesiabilkei / iStock / Thinkstock
Teilnehmer für die VeChi-Youth-Studie gesucht weiter
Freunde kochen gemeinsam. © UberImages / iStock / Thinkstock
Essbiografien in der Ernährungsberatung weiter