Ernährungsumschau

'BodyCheck' mit Comenius-EduMedia-Siegel 2007 ausgezeichnet: Erfolgreiche Kooperation des aid infodienst mit dem FWU

  • 02.06.2007
  • News
  • Redaktion

Die DVD "BodyCheck - Knochen, Muskeln, Bewegung", die der aid infodienst gemeinsam mit dem FWU Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht entwickelt hat, erhielt für besondere didaktische und mediale Qualitäten das Comenius-EduMedia-Siegel 2007. Die Gesellschaft für Pädagogik und Information e.V. (GPI) zeichnet alljährlich pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch besonders wertvolle didaktische Multimediaprodukte aus.

Die Comenius-EduMedia-Siegel gelten als wichtigste deutsche und europäische Auszeichnungen für DVDs, CD-ROMs und Internetportale. Die Auswahl trifft eine international besetzte Fachjury mit Medienexperten aus neun europäischen Ländern. Die didaktische DVD "BodyCheck" bietet eine Kombination von Film, Filmsequenzen, Grafiken, didaktischen Hinweisen, Arbeitsblättern und Fachinformationen. Drei Filme umreißen für die Klassen 8 bis 11 lebensnah die Themen Knochen, Muskeln und Bewegung. Die Rahmenhandlung besteht im Sinne von "Edutainment" aus Alltagsszenen in einem Internat, die von den Schülern selbst gespielt werden. In allen Geschichten gibt es Erklärstücke, die die Sachinformationen aufbereiten und auch einzeln abspielbar sind. Mit Arbeitsblättern können die Schüler die Filminhalte vertiefen. Dazu enthält die mit fachlicher Beratung nach REVIS entwickelte DVD Vorschläge zum Einsatz im Unterricht, ein Begleitheft, Links und Hintergrundinformationen. "Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung", so Mitautorin Eva Weißen vom aid infodienst. Insgesamt waren fünf Fachleute aus den Bereichen Fachdidaktik bis Ernährungswissenschaften an dem Projekt beteiligt. "Fast ein Jahr haben alle gemeinsam an 'Body Check' gearbeitet und wir sind überzeugt, dass Lehrerinnen und Lehrer von der Qualität profitieren", so Weißen weiter. Ein zweiter Teil ist bereits in Arbeit und wird voraussichtlich im September 2007 erscheinen.

Weitere Informationen:  www.aid-medienshop.de (27.06.07)

Das könnte Sie interessieren
Sender und Empfänger: Durch Ernährungskommunikation werden auch Werte und Einstellungen in Bezug auf Nachhaltigkeit vermittelt. © RyanKing999 / iStock / Thinkstock
Fortbildung zu chronisch-entzündlichen Erkrankungen weiter
Bei Reis und Reisprodukten kann eine Arsenbelastung nicht gänzlich vermieden werden. © HandmadePictures / iStock / Thinkstock
Verbraucherschützer kritisieren Baby-Produkte weiter
Ältere Menschen sollten besonders auf eine gesunde und nährstoffreiche Ernährung achten. © oneinchpunch / iStock / Thinkstock
Ältere Menschen sind anfällig für Vitaminmangel weiter
Beliebte Weihnachtsleckerei: Schokoladenfiguren. © id-art / iStock / Thinkstock
Proben von Schoko-Weihnachtsmännern unauffällig weiter
Salatbar in einer Kantine. © Kondor83 / iStock / Thinkstock
Internetseiten für die Gemeinschaftsverpflegung überarbeitet weiter
Frau lehnt Essen ab. © KatarzynaBialasiewicz / iStock / Thinkstock
Herzschwäche-Patienten haben bei Appetitlosigkeit schlechtere Prognose weiter