Ernährungsumschau

Gries, Arnold

  • 05.04.2002
  • News
  • Redaktion

Professor Gries erhält das Verdienstkreuz 1. Klasse

Prof. Dr. Friedrich Arnold Gries wurde am 18. Februar 2002 das Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Hartmut Krebs, NRW-Wissenschaftsstaatssekretär, überreichte den Orden mit den Worten: "Mit Prof. Gries ehren wir eine national und international anerkannte Größe auf den Gebieten der Diabetologie und Fettsuchtforschung."

Prof. Gries war bis zu seiner Emeritierung im Jahre 1995 Inhaber des Lehrstuhls für Innere Medizin an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Als Direktor der Klinischen Abteilung des Diabetes-Forschungsinstituts hat er seinen Ruf mit weit über 500 wissenschaftlichen Arbeiten, zahlreichen Vorträgen bei wissenschaftlichen Veranstaltungen und bei Fortbildungen begründet und untermauert.

Er engagierte sich viele Jahre für die Belange der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. So war er von 1976 bis 1983 stellvertretender Leiter und von 1983 bis 2001 wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Ernährungsberatung und Diätetik der DGE an der Heinrich-Heine-Universität. Außerdem ist er seit 1978 Mitglied des Präsidiums der DGE und seit 1995 Abteilungsleiter des Referats Fort- und Weiterbildung. Von 1980 bis 1986 war er Vize-Präsident der DGE. Professor Gries hat sich daneben auf den Gebieten Diabetologie und Fettsuchtforschung in vielen Gesellschaften und Arbeitsgruppen wie der Deutschen Diabetes Gesellschaft und der Europäischen Adipositas-Gesellschaft engagiert. EU04/02

Das könnte Sie interessieren
Frau misst ihren Blutzucker. © Noppawan Laisuan / iStock / Thinkstock
Deutscher Gesundheitsbericht Diabetes 2018 veröffentlicht weiter
Darstellung der Darmwand mit Bakterien. © Dr_Microbe / iStock / Thinkstock
Bakterien des Mikrobioms wirken regulierend auf Peristaltik weiter
Mit der Bewegung „Urban Gardening“ gewinnt der Küchengarten an Aktualität. © firina / iStock / Thinkstock
Ein (H)Ort für gesundes Essen weiter
Kraftpakete: Walnüsse enthalten viel Omega-3, Haselnüsse viel Vitamin E. © fordeno / iStock / Thinkstock
Ganze Kerne weniger schadstoffbelastet weiter
Schwangere kocht © Martinan / iStock / Thinkstock
Folgeschäden bei Kind und Mutter vermeiden weiter
Kleines Mädchen © Pavel Kriuchkovi / Stock / Thinkstock
Iss, was dir guttut! weiter