Ernährungsumschau
© Nutricia GmbH
© Nutricia GmbH

Klinische Ernährung: Ausschreibung Dr.-Werner-Fekl-Förderpreis 2013

  • 05.12.2012
  • News
  • Redaktion

Die Nutricia GmbH Deutschland und Nutricia Österreich loben den Förderpreis für klinische Ernährung aus – Nachwuchswissenschaftler können sich bis zum 28. Februar 2013 bewerben. Der mit 5000 € dotierte Preis wird in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Ernährungsmedizin (DGEM) und der Gesellschaft für klinische Ernährung der Schweiz (GESKES) verliehen. Vergeben wird der Preis im Rahmen der Dreiländertagung „Ernährung 2013“ in Zürich.

Der Preis wird zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses an Bewerberinnen und Bewerber vergeben, die in der Regel unter 40 Jahre alt sind. Die für die Bewerbung einzureichende Arbeit soll sich mit dem Themenbereich der klinischen Ernährung befassen.
Die Arbeit soll zwischen dem 1. Januar 2012 und dem 28. Februar 2013 in einer Fachzeitschrift mit Peer-Review veröffentlicht oder zur Veröffentlichung akzeptiert worden sein. Der Bewerber sollte Erst- oder Letztautor sein. Bewerbungsschluss: 28. Februar 2013 (Datum des Poststempels)

Über die Vergabe des Preises entscheidet eine unabhängige Jury, die sich aus folgenden Wissenschaftlern zusammensetzt:
• Prof. Dr. Karl-Walter JAUCH (Vorsitz), Universitätsklinik München
• Prof. Dr. Berthold KOLETZKO, Universitätsklinik München
• PD Dr. med. Zeno STANGA, Inselspital Bern
• Prof. Dr. Peter STEHLE, Universität Bonn
• Prof. Dr. Karl WERDAN, Universitätsklinik Halle
Quelle: Nutricia GmbH, Pressemeldung vom 07.11.2012 (05.12.12)

Das könnte Sie interessieren
Kind greift nach Erdbeeren. Foto: Kelly Sikkema / Unsplash
Neues Institut für Kinderernährung beschlossen weiter
Handy mit geöffneter App und Salat. © DragonImages / iStock / Thinkstock
Qualität und Limitationen von Ernährungs-Apps weiter
Mutter stillt ihr Kind. © jgaunion / iStock / Thinkstock
Nationale Stillkommission fordert Stillmonitoring weiter
Datteln in einer Schale. © LiliGraphie / iStock / Thinkstock
Fasten im Ramadan und mögliche Auswirkungen auf den Stoffwechsel weiter
Standort Kulmbach des Max Rubner-Instituts. © MRI / B. Dresel
Bundesernährungsminister Schmidt beschließt neues Referenzzentrum weiter
© keeweeboy / iStock / Thinkstock
Vermehrt Ciguatera-Fischvergiftungen in Europa weiter