Ernährungsumschau

Journalisten-Preis 2009 der DGE

  • 06.11.2008
  • News
  • Redaktion

Auch im nächsten Jahr vergibt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) wieder einen Preis an Journalisten, die sich mit besonderem Engagement im Bereich der Ernährungsaufklärung ausgezeichnet haben. Der DGE-Journalisten-Preis wird in den fünf Medienbereichen Tages- und Wochenzeitungen, Publikumszeitschriften, Hörfunk, Fernsehen und Internet vergeben.

Preiswürdig sind Beiträge, die sich durch Sprache und Stil hervorheben und die komplexe ernährungswissenschaftliche Sachverhalte sowie gegenwärtige Erkenntnisse prägnant, verständlich und anschaulich darstellen. Eine unabhängige Jury entscheidet anhand eines Kriterienkatalogs, wer den Preis in den jeweiligen Medienkategorien erhält.

Der DGE-Journalisten-Preis kann von einem/r Bewerber/in nur 3-mal hintereinander gewonnen werden. Chefredakteure und Redaktionsleiter können Mitarbeiter auch vorschlagen. Bewertet werden nur Einzelbeiträge, Serienbeiträge können nicht berücksichtigt werden. Weitere Information erhalten Sie hier. Der Einsendeschluss ist der 1. Februar 2009. Quelle: Information der DGE (06.11.08)

Das könnte Sie interessieren
Krebskranke Frau im Krankenhaus. © KatarzynaBialasiewicz / iStock / Thinkstock
Gesunde Ernährung und Bewegung beugen vor weiter
© altrendo images / Stockbyte / Thinkstock
Entwicklung und Test eines Messinstruments zur „nutrition literacy" weiter
© mheim3011 / iStock / Thinkstock
Barmer GEK berichtet von deutlich mehr Betroffenen weiter
© KatarzynaBialasiewicz / iStock / Thinkstock
Forscher entdecken Verbindung zwischen Epilepsie und Essstörungen weiter
© Mike Watson Images / moodboard / Thinkstock
Alter beeinträchtigt zellulären Eiweißabbau weiter
© Magone / iStock / Thinkstock
Superfoods – zwischen Chancen und Risiken weiter