Ernährungsumschau

Probiotische Lebensmittel im Trend

  • 09.09.2002
  • News
  • Redaktion

Der Verbrauch probiotischer Joghurts ist im vergangenen Jahr um 10 Prozent angestiegen. Damit verzehrten die Verbraucher insgesamt rund 130 000 Tonnen, wie eine Erhebung der Centralen Marketing-Gesellschaft ergab. Die Ergebnisse zeigen außerdem, welche Joghurtarten am beliebtesten waren.

Innerhalb des Marktsegments probiotische Lebensmittel war der Trinkjoghurt besonders beliebt. Während 1999 nur 17 Prozent der Joghurts auf Trinkjoghurt entfiel, waren es im vergangenen Jahr 38 Prozent. Bei den herkömmlichen Milchfrischprodukten dagegen spielten Trinkjoghurts nur eine untergeordnete Rolle. Probiotische Joghurts machten insgesamt 76 Prozent des Gesamtsegments der Joghurtdrinks aus.

Auch bei Fruchtjoghurt unterschieden sich der probiotische und der konventionelle Markt deutlich. Der Anteil probiotischer Produkte ist mit 45 bis 45 Prozent insgesamt geringer als bei Trinkjoghurt. Allerdings stieg der Verbrauch an. Im Unterschied dazu ist der Anteil von Fruchtjoghurt gesunken.

Der steigende Absatz von probiotischen Milchfrischprodukten geht mit einer Zunahme von Handelsmarken einher. Dadurch sinken die Preise. 09.09.02

Das könnte Sie interessieren
Freut sich auf die neue Aufgabe: Dr. Andrea Lambeck. © Hans G. Ziertmann
Dr. Andrea Lambeck wechselt von der peb e. V. zum VDOE weiter
© ra3rn / iStock / Thinkstock
Ohne Quallenangabe weiter
Die Teilnehmer der Studie sollen im Abstand von vier Wochen zwei anonyme Online-Befragungen ausfüllen. © golubovy / iStock / Thinkstock
Behandlung von Menschen mit chronischen Erkrankungen verbessern weiter
Sender und Empfänger: Durch Ernährungskommunikation werden auch Werte und Einstellungen in Bezug auf Nachhaltigkeit vermittelt. © RyanKing999 / iStock / Thinkstock
Fortbildung zu chronisch-entzündlichen Erkrankungen weiter
Bei Reis und Reisprodukten kann eine Arsenbelastung nicht gänzlich vermieden werden. © HandmadePictures / iStock / Thinkstock
Verbraucherschützer kritisieren Baby-Produkte weiter
Ältere Menschen sollten besonders auf eine gesunde und nährstoffreiche Ernährung achten. © oneinchpunch / iStock / Thinkstock
Ältere Menschen sind anfällig für Vitaminmangel weiter