Ernährungsumschau

Probiotische Lebensmittel im Trend

  • 09.09.2002
  • News
  • Redaktion

Der Verbrauch probiotischer Joghurts ist im vergangenen Jahr um 10 Prozent angestiegen. Damit verzehrten die Verbraucher insgesamt rund 130 000 Tonnen, wie eine Erhebung der Centralen Marketing-Gesellschaft ergab. Die Ergebnisse zeigen außerdem, welche Joghurtarten am beliebtesten waren.

Innerhalb des Marktsegments probiotische Lebensmittel war der Trinkjoghurt besonders beliebt. Während 1999 nur 17 Prozent der Joghurts auf Trinkjoghurt entfiel, waren es im vergangenen Jahr 38 Prozent. Bei den herkömmlichen Milchfrischprodukten dagegen spielten Trinkjoghurts nur eine untergeordnete Rolle. Probiotische Joghurts machten insgesamt 76 Prozent des Gesamtsegments der Joghurtdrinks aus.

Auch bei Fruchtjoghurt unterschieden sich der probiotische und der konventionelle Markt deutlich. Der Anteil probiotischer Produkte ist mit 45 bis 45 Prozent insgesamt geringer als bei Trinkjoghurt. Allerdings stieg der Verbrauch an. Im Unterschied dazu ist der Anteil von Fruchtjoghurt gesunken.

Der steigende Absatz von probiotischen Milchfrischprodukten geht mit einer Zunahme von Handelsmarken einher. Dadurch sinken die Preise. 09.09.02

Das könnte Sie interessieren
Lupinenfeld. © Foto Fraunhofer IVV
Fraunhofer Institut entwickelt Erfrischungsgetränk aus Lupinen weiter
Vegane Wurst auf Teller. © dourleak / iStock / Thinkstock
Fleischalternativen dürfen weiterhin "Schnitzel" heißen weiter
PD Dr. Volker Böhm. © Jan-Peter Kasper/FSU
Ehrung für Wissenschaftler Volker Böhm weiter
Gemüse und Fleisch. © tbralnina / iStock / Thinkstock
Fortbildung zur ketogenen Diät weiter
Baby und Mutter beim Stillen. © RomanovaAnn / iStock / Thinkstock
Forschungsvorhaben zum Thema Stillverhalten gestartet weiter
Jenaer Wissenschaftler liefern "fette Infos" für einen gesünderen Lebensstil weiter