Ernährungsumschau

Recherche zum Thema „Ernährung und Nachhaltigkeit"

  • 09.12.2011
  • News
  • Redaktion

Bild: © Arbeitsgemeinschaft
Natur- und Umweltbildung
Bayern e. V.

(ANU) Im Vorlauf des Jahresthemas 2012 „Ernährung“ der UN-Dekade Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) hat die Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung (ANU) Bayern e. V. im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Gesundheit (STMUG) eine Recherche zum Thema Ernährung und Nachhaltigkeit durchgeführt.

Gegliedert in die Themenbereiche „Konsum und Lebensstil“, „Gesundheit und Verbraucherschutz“, „Ernährungssicherung und Fairer Handel“, „Klimaschutz und nachhaltige Energienutzung“ sowie „Biodiversität, nachhaltige Land- und Forstwirtschaft“ findet sich in dem 66 Seiten umfassenden Recherchebericht ein umfassender Überblick zu Projekten, Materialien und Ansprechpartnern zum Themenbereich Ernährung.

Die Sammlung soll Multiplikatoren im Bereich der Bildung für nachhaltige Entwicklung dabei helfen, sich die entsprechenden Themenbereiche zu erschließen und neue Kooperationen einzugehen. Quelle: Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung (ANU) Bayern e. V., www.umweltbildung-bayern.de/recherche-ernaehrung.html (09.12.11) 

Das könnte Sie interessieren
Freut sich auf die neue Aufgabe: Dr. Andrea Lambeck. © Hans G. Ziertmann
Dr. Andrea Lambeck wechselt von der peb e. V. zum VDOE weiter
© ra3rn / iStock / Thinkstock
Ohne Quallenangabe weiter
Die Teilnehmer der Studie sollen im Abstand von vier Wochen zwei anonyme Online-Befragungen ausfüllen. © golubovy / iStock / Thinkstock
Behandlung von Menschen mit chronischen Erkrankungen verbessern weiter
Sender und Empfänger: Durch Ernährungskommunikation werden auch Werte und Einstellungen in Bezug auf Nachhaltigkeit vermittelt. © RyanKing999 / iStock / Thinkstock
Fortbildung zu chronisch-entzündlichen Erkrankungen weiter
Bei Reis und Reisprodukten kann eine Arsenbelastung nicht gänzlich vermieden werden. © HandmadePictures / iStock / Thinkstock
Verbraucherschützer kritisieren Baby-Produkte weiter
Ältere Menschen sollten besonders auf eine gesunde und nährstoffreiche Ernährung achten. © oneinchpunch / iStock / Thinkstock
Ältere Menschen sind anfällig für Vitaminmangel weiter