Ernährungsumschau

Verringertes Eierangebot wegen Geflügelpest

  • 11.06.2003
  • News
  • Redaktion

Foto: bilderbox Für die Europäische Union ist wegen der Geflügelpest in den Niederlanden, Belgien und Deutschland von einer gegenüber 2002 um etwa 6 Prozent verringerteren Eierproduktion auszugehen. Dies geht aus einem Bericht der Zentralen Markt- und Preisberichtsstelle hervor. Demnach fehlen EU-weit etwa 20 Mio. Hennen, d. h. pro Monat werden 450 Mio. Eier weniger produziert.

Die Verbraucher waren von dem pestbedingten Anstieg der Eierpreise kaum betroffen. Am deutlichsten stiegen die Preise im Lebensmitteleinzelhandel bei der Standardware. Ende Mai lagen die Preise etwa 10 % über denen des Vorjahrs. Die Preise für Eier aus Boden- und Freilandhaltung waren gegenüber 2002 praktisch unverändert. 11.06.03

Das könnte Sie interessieren
© KatarzynaBialasiewicz / iStock / Thinkstock
Wie lässt sich ausgewogene Ernährung im Alltag umsetzen? weiter
© Rostislav_Sedlacek / iStock / Thinkstock
Metabolisch gesunde Adipositas als erstes Ziel weiter
Butter, entblößt: Mit der internationalen Palmölproduktion schwelt bereits ein neuer Streit. © orinoco-art / iStock / Thinkstock
Fettkrieg weiter
Mann im Supermarkt mit Handy. © gpointstudio / iStock / Thinkstock
Neue Bonus-App belohnt nachhaltigen Einkauf weiter
Für die Studie können Kinder und Jugendliche angemeldet werden, die sich vegetarisch, vegan oder mit Mischkost ernähren. © olesiabilkei / iStock / Thinkstock
Teilnehmer für die VeChi-Youth-Studie gesucht weiter
Freunde kochen gemeinsam. © UberImages / iStock / Thinkstock
Essbiografien in der Ernährungsberatung weiter