Ernährungsumschau

Alkoholfreie Getränke bleiben auf Erfolgskurs

  • 11.09.2002
  • News
  • Redaktion

Die Wirtschaftsvereinigung Alkoholfreie Getränke (wafg) zieht eine positive Bilanz für das erste Halbjahr 2002: Mit einem Absatzplus von sieben Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum liegen die alkoholfreien Getränke auch in diesem Jahr wieder im Trend. Nach aktuellen Daten der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) in Nürnberg konnten mit Ausnahme der Fruchtnektare alle Segmente deutlich zulegen.

Die Erfrischungsgetränke steigerten in der ersten Jahreshälfte 2002 ihren Absatz um zehn Prozent. Sportgetränke und Energy Drinks hatten hieran den größten Anteil. Wässer legten sechs Prozent zu und die Fruchtsäfte und -nektare erzielten zusammen ein Absatzplus von zwei Prozent.

Die Umsatzentwicklung mit einem leichten Plus von knapp drei Prozent reichte jedoch nach Angaben der GfK nicht an die Absatzentwicklung heran. Unter anderem werden dafür die weiter rückläufigen Preise verantwortlich gemacht. 11.09.02

Das könnte Sie interessieren
Geflügel im Stall. © tawatchaiprakobkit / iStock / Thinkstock
Thünen-Institut veröffentlicht Steckbriefe zur Haltung von Nutztieren weiter
Gerstenfeld. © GYRO PHOTOGRAPHY/amanaimagesRF / Thinkstock
Gesundheitliches Potenzial von β-Glucan aus Gerste und Hafer weiter
Zwei Weintrinker. © Jupiterimages / Goodshoot / Thinkstock
Deutsches Krebsforschungszentrum veröffentlicht ersten Alkoholatlas weiter
Fast 80 Prozent der Teilnehmer gaben an, Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen. © baloon111 / iStock / Thinkstock
Veganer haben breites Ernährungswissen – Risikokommunikation dennoch erforderlich weiter
Die individuelle Ernährung kann ein entscheidender Faktor für das Depressionsrisiko sein. © Marjan_Apostolovic / iStock / Thinkstock
Neuer Risikoindex für Depressionen entwickelt weiter
Sportsachen und Lebensmittel. © ProPHN
Beeinflussen wir die Ernährung oder die Ernährung uns? weiter