Ernährungsumschau

VDOE-Weiterbildungsprogramm 2013: Seminare ab sofort online buchbar

  • 13.12.2012
  • News
  • Redaktion

Seit Dezember steht das Weiterbildungsprogramm 2013 des Verbandes der Oecotrophologen e. V. (VDOE) unter www.vdoe.de/weiterbildung-2013.html im Internet. Online-Anmeldungen für die 75 Seminare in den Bereichen Ernährung, Beratung, Erwachsenenbildung, Gesundheitsförderung und Prävention sowie Management nimmt die VDOE-Geschäftsstelle ab sofort entgegen.

„Unsere Seminare richten sich an Oecotrophologen, Haushalts- und Ernährungswissenschaftler, die sich in Kleingruppen praxisorientiert und effektiv weiterbilden möchten", meint Christine KALTHOFF. „Das Programm ist ein exklusives Angebot für VDOE-Mitglieder. Darüber hinaus nehmen wir jedes Jahr zahlreiche neue Themen auf, um aktuellen Entwicklungen und Erkenntnissen gerecht zu werden", erklärt die VDOE-Referentin für Weiterbildung.

Ein wichtiger Bestandteil des Weiterbildungsprogramms ist das Zertifikat „Ernährungsberater/in VDOE". Das Zertifikat ist ein von den Krankenkassen anerkanntes Qualitätsmerkmal für fachkundige Ernährungsberatung und -therapie. Seit 1987 setzt der VDOE mit seinen Seminaren Maßstäbe für die Qualifizierung seiner Mitglieder. Quelle: Verband der Oecotrophologen e. V. (VDOE), Pressemeldung vom 12.12.2012 (13.12.12)

Das könnte Sie interessieren
© Rostislav_Sedlacek / iStock / Thinkstock
Metabolisch gesunde Adipositas als erstes Ziel weiter
Butter, entblößt: Mit der internationalen Palmölproduktion schwelt bereits ein neuer Streit. © orinoco-art / iStock / Thinkstock
Fettkrieg weiter
Mann im Supermarkt mit Handy. © gpointstudio / iStock / Thinkstock
Neue Bonus-App belohnt nachhaltigen Einkauf weiter
Für die Studie können Kinder und Jugendliche angemeldet werden, die sich vegetarisch, vegan oder mit Mischkost ernähren. © olesiabilkei / iStock / Thinkstock
Teilnehmer für die VeChi-Youth-Studie gesucht weiter
Freunde kochen gemeinsam. © UberImages / iStock / Thinkstock
Essbiografien in der Ernährungsberatung weiter
Blick hinein: Das flow Kochbuch begeistert auch mit Bildsprache. © UZV
Das flow Kochbuch "Gemeinsam kochen und genießen" weiter