Ernährungsumschau
© Universität Jena
© Universität Jena

Ernährungswissenschaftlerin der Uni Jena erhält Alpro-Foundation-Award 2013

  • 15.04.2013
  • News
  • Redaktion

Die Ernährungswissenschaftlerin Melanie Köhler von der Universität Jena erhielt den diesjährigen mit 2500 € dotierten Alpro-Foundation-Award. Dieser Forschungspreis wurde am 21. März 2013 auf dem 50. Wissenschaftlichen Kongress der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) in Bonn verliehen. Köhler untersuchte in einer Humanstudie, ob Leinöl an Stelle von Seefisch als Omega-3-Fettsäurelieferant dienen kann.

Als Öl wurde Leinöl ausgewählt, weil es besonders reich an α-Linolensäure ist. Diese Fettsäure kann vom menschlichen Körper in langkettige Omega-3-Fettsäuren umgewandelt werden. Die übergewichtigen Probanden (9 Männer, 10 Frauen) waren im Schnitt 62 Jahre alt und litten an Bluthochdruck. Hinzu kamen Störungen des Blutzuckerstoffwechsels.

Die Probanden bekamen acht Wochen lang täglich 2 EL Leinöl verabreicht (= 17 g Leinöl, enthält 5 g α-Linolensäure). Während der Studiendauer durften sie zudem keinen Fisch zu sich nehmen. Beim Vergleich der Werte vom Beginn der Studie und nach den acht Wochen zeigten sich ca. doppelt so viele omega-3-Fettsäuren im Blut, die Blutdruckwerte waren niedriger und die Blutfette verbessert. Die Ergebnisse der Arbeit „Verbesserung des n-3-Status durch die Supplementation von α-Linolensäure und Auswirkungen auf kardiovaskuläre Risikomarker bei Probanden mit Prä-Metabolischem Syndrom” zeigen, dass sich Leinöl als ergänzendes Lebensmittel eignet. Seefisch kann es aber nicht vollständig ersetzen.

Köhlers Studie war Teil einer DFG-geförderten Untersuchung zu Omega-3-Fettsäuren, die von Dr. Katrin Kuhnt geleitet wird. Ein Ziel der Studie ist es, alternative pflanzliche Omega-3-Lieferanten zu finden. Quelle: Friedrich-Schiller-Universität Jena, Pressemeldung idw 19.03.13 (15.04.13)

Das könnte Sie interessieren
Älterem Mann wird der Bauch vermessen. © moodboard / moodboard / Thinkstock
Leipziger Forscher widersprechen „Adipositas-Paradoxon" weiter
Illustration der Dünndarmzotten mit Mikrobiota. © ChrisChrisW / iStock / Thinkstock
Welchen Einfluss hat die Ernährung auf die Eigenschaften der Mikrobiota? weiter
Ausschnitt des Flyers zur Aktion:  Die Uni Witten/Herdecke organisiert diverse Vorträge, Workshops, Diskussionsrunden zum Thema Nachhaltigkeit. © Jonas Friedrich
Uni Witten/Herdecke veranstaltet „Aktionstage Nachhaltigkeit" weiter
Kind greift nach Erdbeeren. Foto: Kelly Sikkema / Unsplash
Neues Institut für Kinderernährung beschlossen weiter
Handy mit geöffneter App und Salat. © DragonImages / iStock / Thinkstock
Qualität und Limitationen von Ernährungs-Apps weiter
Mutter stillt ihr Kind. © jgaunion / iStock / Thinkstock
Nationale Stillkommission fordert Stillmonitoring weiter