Ernährungsumschau

Fairer Fasching

  • 16.02.2012
  • News
  • Redaktion

Der Verein „Jecke Fairsuchung e. V. – Faire Kamelle im Karneval“ bietet allen Gruppen im Karneval eine verantwortungsbewusste und öffentlichkeitswirksame Alternative zum „normalen“ Wurfmaterial: Produkte aus Fairem Handel.

Im Jahr 2011 startete der Verein Jecke Fairsuchung seine landesweite Kampagne, fair gehandelte Produkte fest im Karneval zu verankern und parallel über Fairen Handel zu informieren. Alle Produkte kommen direkt von den Produzenten aus Fairem Handel und zum größten Teil aus biologischem Anbau. Sie sind speziell wurftauglich und möglichst umweltschonend verpackt und im Vereinsdesign gestaltet. Quelle: Jecke Fairsuchung e. V., URL: www.jeckefairsuchung.info/index.php?option=com_frontpage&Itemid=1, Zugriff 14.02.12 (16.02.12)

Das könnte Sie interessieren
© altrendo images / Stockbyte / Thinkstock
Neues Bundeszentrum für Ernährung beginnt Arbeit ab Februar 2017 weiter
© HZI/Manfred Rohde
Studie klärt über Yersinien-Infektion auf weiter
© George Doyle / Stockbyte / Thinkstock
Die Verbreiung der Welt weiter
Meeting von oben abgebildet. © Rawpixel / iStock / Thinkstock
Zersplitterung und Parallelstrukturen abbauen weiter
Zwei Personen blättern in einer Zeitschrift. © Fuse / Thinkstock
Nordische Kost im Special weiter
© ancell77 / iStock / Thinkstock
Magen-Bypass verringert Hunger auf fettreiche Speisen weiter