Ernährungsumschau

Fairer Fasching

  • 16.02.2012
  • News
  • Redaktion

Der Verein „Jecke Fairsuchung e. V. – Faire Kamelle im Karneval“ bietet allen Gruppen im Karneval eine verantwortungsbewusste und öffentlichkeitswirksame Alternative zum „normalen“ Wurfmaterial: Produkte aus Fairem Handel.

Im Jahr 2011 startete der Verein Jecke Fairsuchung seine landesweite Kampagne, fair gehandelte Produkte fest im Karneval zu verankern und parallel über Fairen Handel zu informieren. Alle Produkte kommen direkt von den Produzenten aus Fairem Handel und zum größten Teil aus biologischem Anbau. Sie sind speziell wurftauglich und möglichst umweltschonend verpackt und im Vereinsdesign gestaltet. Quelle: Jecke Fairsuchung e. V., URL: www.jeckefairsuchung.info/index.php?option=com_frontpage&Itemid=1, Zugriff 14.02.12 (16.02.12)

Das könnte Sie interessieren
© KatarzynaBialasiewicz / iStock / Thinkstock
Wie lässt sich ausgewogene Ernährung im Alltag umsetzen? weiter
© Rostislav_Sedlacek / iStock / Thinkstock
Metabolisch gesunde Adipositas als erstes Ziel weiter
Butter, entblößt: Mit der internationalen Palmölproduktion schwelt bereits ein neuer Streit. © orinoco-art / iStock / Thinkstock
Fettkrieg weiter
Mann im Supermarkt mit Handy. © gpointstudio / iStock / Thinkstock
Neue Bonus-App belohnt nachhaltigen Einkauf weiter
Für die Studie können Kinder und Jugendliche angemeldet werden, die sich vegetarisch, vegan oder mit Mischkost ernähren. © olesiabilkei / iStock / Thinkstock
Teilnehmer für die VeChi-Youth-Studie gesucht weiter
Freunde kochen gemeinsam. © UberImages / iStock / Thinkstock
Essbiografien in der Ernährungsberatung weiter