Ernährungsumschau

Fairer Fasching

  • 16.02.2012
  • News
  • Redaktion

Der Verein „Jecke Fairsuchung e. V. – Faire Kamelle im Karneval“ bietet allen Gruppen im Karneval eine verantwortungsbewusste und öffentlichkeitswirksame Alternative zum „normalen“ Wurfmaterial: Produkte aus Fairem Handel.

Im Jahr 2011 startete der Verein Jecke Fairsuchung seine landesweite Kampagne, fair gehandelte Produkte fest im Karneval zu verankern und parallel über Fairen Handel zu informieren. Alle Produkte kommen direkt von den Produzenten aus Fairem Handel und zum größten Teil aus biologischem Anbau. Sie sind speziell wurftauglich und möglichst umweltschonend verpackt und im Vereinsdesign gestaltet. Quelle: Jecke Fairsuchung e. V., URL: www.jeckefairsuchung.info/index.php?option=com_frontpage&Itemid=1, Zugriff 14.02.12 (16.02.12)

Das könnte Sie interessieren
© Jupiterimages / Pixland / Thinkstock
Teilnehmer für Online-Studie zu Essgewohnheiten gesucht weiter
Fertig angerichtete Bowl. © OksanaKiian / iStock / Thinkstock
Super Bowls, Rainbow Bowls, Buddha Bowls weiter
Frau schaut auf Straße. © JANIFEST / iStock / ThinkstockPhotos
Unausgewogene Ernährung und Lärm entscheidende Faktoren weiter
Ketogene Speisen mit viel Fett. © FH Münster/Fachbereich Oecotrophologie – Facility Management
Ketogene Diät bei seltenen neurologischen Erkrankungen wirksam weiter
© Purestock / Thinkstock
Zöliakie-Risiko steigt durch Magen-Darm-Infektionen weiter
Donuts in Ketten. © OcusFocus / iStock / Thinkstock
Esssucht? Lebensmittelsucht? Oder keines von beiden? weiter