Ernährungsumschau

Tag des Cholesterins 2006

  • 16.06.2006
  • News
  • Redaktion

Zum vierten Mal in Folge ruft die Deutsche Gesellschaft zur Bekämpfung von Fettstoffwechselstörungen und ihren Folgeerkrankungen DGFF (Lipid-Liga) e. V. bundesweit den „Tag des Cholesterins“ aus, der in diesem Jahr am 30. Juni stattfindet. Ziel der Aktion ist es, in der Bevölkerung das Bewusstsein für die Gefahren erhöhter Cholesterinkonzentrationen und weiterer Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu wecken und flächendeckende Screening-Maßnahmen durchzuführen.

Zahlreiche Praxen, Kliniken, Apotheken, Krankenkassen, Betriebe, Ausbildungsstätten und Schulen sind aufgerufen, sich mit Mess- und Informationsangeboten beim Tag des Cholesterins zu engagieren. Weitere Informationen zu den Aktivitäten rund um den „Tag des Cholesterins“ sind erhältlich unter www.lipid-liga.de. Hier können sich Interessierte auch direkt zu den Veranstaltungen anmelden oder Informationsmaterial anfordern. (16.06.06)

Das könnte Sie interessieren
Frau nimmt Tablette. © Olha-Tsiplyar / iStock / Thinkstock
Mehr als 250 Milligramm Magnesium pro Tag nicht empfehlenswert weiter
Freut sich auf die neue Aufgabe: Dr. Andrea Lambeck. © Hans G. Ziertmann
Dr. Andrea Lambeck wechselt von der peb e. V. zum VDOE weiter
© ra3rn / iStock / Thinkstock
Ohne Quallenangabe weiter
Die Teilnehmer der Studie sollen im Abstand von vier Wochen zwei anonyme Online-Befragungen ausfüllen. © golubovy / iStock / Thinkstock
Behandlung von Menschen mit chronischen Erkrankungen verbessern weiter
Sender und Empfänger: Durch Ernährungskommunikation werden auch Werte und Einstellungen in Bezug auf Nachhaltigkeit vermittelt. © RyanKing999 / iStock / Thinkstock
Fortbildung zu chronisch-entzündlichen Erkrankungen weiter
Bei Reis und Reisprodukten kann eine Arsenbelastung nicht gänzlich vermieden werden. © HandmadePictures / iStock / Thinkstock
Verbraucherschützer kritisieren Baby-Produkte weiter