Ernährungsumschau

Welternährungstag 2006

  • 16.10.2006
  • News
  • Redaktion

Anlässlich der Gründung der Food and Agriculture Organization (FAO) am 16.10.1945 erinnert der Welternährungstag alljährlich am 16. Oktober an die gewaltigen Probleme ausreichender Versorgung mit Lebensmitteln und sauberem Trinkwasser in vielen Ländern und Regionen weltweit.

Die FAO hat auch in diesem Jahr im Vorfeld des UNO-Gedenktages eine Broschüre heraus gegeben. Unter dem Titel „Investiert in die Landwirtschaft für die Ernährungssicherung - Die ganze Welt wird davon profitieren“ kann die deutsche Übersetzung auf den Internetseiten des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz abgerufen werden. Der englische Originaltext findet sich auf den Seiten der FAO. (16.10.06)

Das könnte Sie interessieren
Geflügel im Stall. © tawatchaiprakobkit / iStock / Thinkstock
Thünen-Institut veröffentlicht Steckbriefe zur Haltung von Nutztieren weiter
Gerstenfeld. © GYRO PHOTOGRAPHY/amanaimagesRF / Thinkstock
Gesundheitliches Potenzial von β-Glucan aus Gerste und Hafer weiter
Zwei Weintrinker. © Jupiterimages / Goodshoot / Thinkstock
Deutsches Krebsforschungszentrum veröffentlicht ersten Alkoholatlas weiter
Fast 80 Prozent der Teilnehmer gaben an, Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen. © baloon111 / iStock / Thinkstock
Veganer haben breites Ernährungswissen – Risikokommunikation dennoch erforderlich weiter
Die individuelle Ernährung kann ein entscheidender Faktor für das Depressionsrisiko sein. © Marjan_Apostolovic / iStock / Thinkstock
Neuer Risikoindex für Depressionen entwickelt weiter
Sportsachen und Lebensmittel. © ProPHN
Beeinflussen wir die Ernährung oder die Ernährung uns? weiter