Ernährungsumschau

Mehr Milchgetränke und Joghurt verbraucht

  • 18.01.2008
  • News
  • Redaktion

Die gestiegene Vielfalt im Milchregal kommt bei den Verbrauchern in Deutschland offenbar gut an: Der Milchverbrauch ist 2007 stabil geblieben, der Konsum von Sauermilch-Milchmischgetränken und Joghurt erreichte einen neuen Rekord.

Nach vorläufigen Berechnungen der ZMP belief sich der Konsummilchverbrauch 2007 auf 64,5 kg gegenüber 64,6 kg im Vorjahr und 61,0 kg in 2005. An Sauermilch- und Milchmischgetränken – dazu zählen unter anderem Kefir, Kakao-Milchgetränke, feste und flüssige Joghurts – wurden 31,3 kg verbraucht, so viel wie noch nie. 2006 lag der Konsum dieser Produkte bei 30,5 kg, 2005 bei 29,8 kg. Der darin enthaltene Joghurtverbrauch erreichte den Rekordwert von 17,5 kg. Quelle: Pressemeldung der ZMP GmbH vom 10.1.2008, www.zmp.de (18.01.08)

Das könnte Sie interessieren
Belegtes Brot © Taken / Pixabay
Marktanalyse potenziell kardioprotektiv wirkender Lebensmittel weiter
© MihaPater / iStock / Thinkstock
Die wichtigsten Messen, Tagungen, Kongresse und Seminare weiter
Adipöse Maus. © Georgejason / iStock / Thinkstock
Viel Fett und Kalorien wirken wie eine bakterielle Infektion auf den Körper weiter
Fleisch in Petrischale im Labor. © AlexRaths / iStock / Thinkstock
In-vitro-Fleisch und seine Verbraucherakzeptanz weiter
Kühe im Stall. © Digital Vision. / Photodisc / Thinkstock
Organisationen fordern staatliches Fleischsiegel weiter
Frau im Supermarkt. © gpointstudio / iStock / Thinkstock
Wann sind „frei von“-Lebensmittel sinnvoll? weiter