Ernährungsumschau

Simply the Best! Ernährungs Umschau Fachmedium des Jahres 2011

  • 18.05.2011
  • News
  • Redaktion

Am 24. Mai 2011 wurden im Rahmen des Kongresses der Deutschen Fachpresse die Gewinner des Awards „Fachmedien des Jahres 2011 – Preis der Deutschen Fachpresse“ ausgezeichnet. In der Kategorie „Wissenschaft“ gewann der Fachtitel Ernährungs Umschau des Umschau Zeitschriftenverlages den begehrten 1. Preis.

Maßgeblich für die Auszeichnung war für die Jury die hervorragende journalistische Arbeit der Redaktion, die es gekonnt versteht, wissenschaftliche und praktische Inhalte für Ernährungsexperten miteinander zu verbinden.

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung”, so Geschäftsführerin M. GAEDE-TOEPFER und Dipl. oec. troph. Heike RECKTENWALD, Chefredakteurin der Ernährungs Umschau beim Umschau Zeitschriftenverlag. "Diese Auszeichnung ist eine weitere Bestätigung für unsere erfolgreiche Positionierung am deutschen Markt und unsere redaktionelle Vision.

Im Fokus unserer Arbeit steht die wissenschaftliche Qualität, die Medienvernetzung und eine in hohem Maße dokumentierte Leserakzeptanz. Wir danken der Jury für diese Auszeichnung und tun dies auch im Namen unseres Herausgebers Prof. H. ERBERSDOBLER, unseres Redaktionsleiters Dr. U. MAID-KOHNERT und des gesamten Redaktionsteams."

Das könnte Sie interessieren
Die mediterrane Ernährung basiert auf Gemüse, Obst, Hülsenfrüchten, Nüssen und Samen, Kräutern und Knoblauch sowie Seefisch und „weißem Fleisch“ wie etwa Geflügel. © Howard Shooter / Thinkstock
Diabetiker profitieren von Mittelmeer-Diät weiter
Belegtes Brot © Taken / Pixabay
Marktanalyse potenziell kardioprotektiv wirkender Lebensmittel weiter
© MihaPater / iStock / Thinkstock
Die wichtigsten Messen, Tagungen, Kongresse und Seminare weiter
Adipöse Maus. © Georgejason / iStock / Thinkstock
Viel Fett und Kalorien wirken wie eine bakterielle Infektion auf den Körper weiter
Fleisch in Petrischale im Labor. © AlexRaths / iStock / Thinkstock
In-vitro-Fleisch und seine Verbraucherakzeptanz weiter
Kühe im Stall. © Digital Vision. / Photodisc / Thinkstock
Organisationen fordern staatliches Fleischsiegel weiter