Ernährungsumschau

peb-Praxishandbuch "Gesunde Kita - starke Kinder"

  • 19.04.2011
  • News
  • Redaktion

Bild: © peb/Cornelsen Aus der Praxis für die Praxis, unter dieser Prämisse entwickelte die Plattform Ernährung und Bewegung e.V. (peb) das Praxishandbuch zur erfolgreichen Gesundheitsförderung in Kindertagesstätten.

„Gesundheitsförderung in Kitas berührt Kinder, Eltern und Mitarbeiter gleichermaßen. Mit vereinten Kräften können pädagogische Fachkräfte ihre Kita zu einer gesundheitsförderlichen Lebenswelt entwickeln. Ist die Gesundheitsförderung in Kitas ganzheitlich ausgerichtet und in das Konzept eingebettet, profitieren alle Kinder von nachhaltig verbesserten Bildungs- und Gesundheitschancen“, erläutert die Mitautorin und Schriftleiterin, Dorle GRÜNEWALD-FUNK, den Ansatz des Praxishandbuchs.

Das am 4. April 2011 erschienene Praxishandbuch baut auf den Erfahrungen und Erfolgen des peb-Projekts „gesunde kitas • starke kinder“ auf und bietet praxiserprobte Hilfen und Tipps für den Kita-Alltag. Das besondere daran: Nicht nur Experten vermitteln wichtiges Hintergrundwissen, sondern Kita-Leitungen, pädagogische Fachkräfte, Eltern, peb-Projekt-Coaches und Kita-Fachberater erzählen selbst von ihren Projekterfahrungen. So erhalten Akteure in Kitas viele erprobte Anregungen und alltagstaugliche Unterstützung aus der Praxis für die Praxis zu den Bereichen Essen & Trinken, Bewegung & Entspannung, Elternpartnerschaft und Gesundheitsbildung.

Neben den beteiligten pädagogischen Fachkräften steuern u. a. Prof. Klaus BÖS (Bewegung als Schlüssel zur gesunden Entwicklung), Prof. Ulrike UNGERER-RÖHRICH (Stärken stärken – Schatzsuche in der Kita), Eva REICHERT-GARSCHHAMMER (Gesundheitsförderung in den Bildungsplänen) und Prof. Wolfgang TIETZE (Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung) praxisorientierte Fachbeiträge bei.

Das peb-Projekt „gesunde kitas • starke kinder“, auf dessen Erkenntnissen und Erfahrungen das Praxishandbuch aufbaut, unterstützte in der Pilotphase Kitas in Bielefeld, Mülheim an der Ruhr, der Region Augsburg und München sowie in Halle an der Saale mit dem Ziel, langfristig einen gesunden Lebensstil zu etablieren. Für das Projekt entwickelte peb einen ganzheitlichen Ansatz, der die Themen Ernährung, Bewegung und Entspannung umfasst. „gesunde kitas • starke kinder“ wurde gemeinsam durch das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz und den Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V. (BLL) sowie dessen Mitglieder ermöglicht.

Praxishandbuch Gesunde Kita – Starke Kinder!, Plattform Ernährung und Bewegung e.V. (Hrsg.), 1. Auflage 2011, © 2011 Cornelsen Verlag Scriptor GmbH & Co. KG, Berlin
ISBN 978-3-589-24708-0. Quelle: peb Pressemitteilung vom 07.03.11 (19.04.11)

Das könnte Sie interessieren
Älterem Mann wird der Bauch vermessen. © moodboard / moodboard / Thinkstock
Leipziger Forscher widersprechen „Adipositas-Paradoxon" weiter
Illustration der Dünndarmzotten mit Mikrobiota. © ChrisChrisW / iStock / Thinkstock
Welchen Einfluss hat die Ernährung auf die Eigenschaften der Mikrobiota? weiter
Ausschnitt des Flyers zur Aktion:  Die Uni Witten/Herdecke organisiert diverse Vorträge, Workshops, Diskussionsrunden zum Thema Nachhaltigkeit. © Jonas Friedrich
Uni Witten/Herdecke veranstaltet „Aktionstage Nachhaltigkeit" weiter
Kind greift nach Erdbeeren. Foto: Kelly Sikkema / Unsplash
Neues Institut für Kinderernährung beschlossen weiter
Handy mit geöffneter App und Salat. © DragonImages / iStock / Thinkstock
Qualität und Limitationen von Ernährungs-Apps weiter
Mutter stillt ihr Kind. © jgaunion / iStock / Thinkstock
Nationale Stillkommission fordert Stillmonitoring weiter