Ernährungsumschau

FEI-Kooperationsforum – Automatisierung in der Lebensmittelproduktion

  • 19.05.2008
  • News
  • Redaktion

Sein 7. Kooperationsforum veranstaltete der Forschungskreis der Ernährungsindustrie (FEI) am 15. April 2008 im Universitätsclub Bonn. Führende Wissenschaftler gaben in 8 Fachvorträgen einen Überblick über den Stand des Wissens und der Technik auf dem Gebiet der Prozessautomatisierung.

Die Veranstaltung, die von Prof. Dr. Antonio DELGADO von der Universität Erlangen-Nürnberg moderiert wurde, gliederte sich in drei Themenblöcke. Neben modernen Ansätzen des Prozessmonitoring inklusive der Prozessbeobachtung mittels Biosensoren wurde der grundlegende Einsatz von stoffadaptierten Aktoren illustriert.

Ein weiterer Themenblock ging auf die Automatisierungsansätze durch modellbasierte strukturelle Anlagenoptimierung sowie auf die Optimierung durch aktive Steuerung der materiellen Wechselwirkungen in dispersen Systemen ein. So konnte beispielsweise die Standzeit einer Erhitzungsanlage zur Produktion von H-Milch um 20 % verlängert werden. Eine thematische Abrundung erfolgte durch Beiträge aus den Bereichen der automatischen Prozessführung von Fermentationsprozessen sowie Effizienzüberwachung an verketteten Verpackungslinien.

Die Veranstaltung war mit rund 90 Führungskräften aus der Lebensmittelwirtschaft und der Lebensmittelforschung gut besucht. Ziel die Veranstaltung war es, den industriellen Forschungsbedarf für "intelligente" Prozesse in der Lebensmittelproduktion aufzuzeigen. Im Austausch zwischen Wirtschaft und Wissenschaft sollen weitere Forschungsprojekte zu diesem Themenbereich auf den Weg gebracht werden.

Die Abstracts der Vorträge, die Kurzviten der Referenten sowie die Präsentationen stehen als pdf-Dokumente unter www.fei-bonn.de/veranstaltungen/dokumentationen.html  zur Verfügung.

Erläuterung: Aktoren wandeln Strom in eine andere Energieform um, z. B. in Schall, Druck, Temperatur, Bewegung, Drehmoment, Licht. Ein Beispiel ist das Öffnen und Schließen eines Ventils.

(19.05.08)

Das könnte Sie interessieren
Darstellung der Darmwand mit Bakterien. © Dr_Microbe / iStock / Thinkstock
Bakterien des Mikrobioms wirken regulierend auf Peristaltik weiter
Mit der Bewegung „Urban Gardening“ gewinnt der Küchengarten an Aktualität. © firina / iStock / Thinkstock
Ein (H)Ort für gesundes Essen weiter
Kraftpakete: Walnüsse enthalten viel Omega-3, Haselnüsse viel Vitamin E. © fordeno / iStock / Thinkstock
Ganze Kerne weniger schadstoffbelastet weiter
Schwangere kocht © Martinan / iStock / Thinkstock
Folgeschäden bei Kind und Mutter vermeiden weiter
Kleines Mädchen © Pavel Kriuchkovi / Stock / Thinkstock
Iss, was dir guttut! weiter
Schüssel mit Brühe © Vladislav Ageshin / Hemera / Thinkstock
Präventiv, therapeutisch, intermittierend, spirituell? weiter