Ernährungsumschau

Technologische Innovationen für Entwicklungsländer

  • 19.10.2001
  • News
  • Redaktion

Die Firma Altran prämiert in diesem Jahr die beste technologische Innovation, die von Entwicklungsländern zur Verbesserung der dortigen Lebensbedingungen übernommen werden könnte. Der Preis besteht in einer einjährigen Förderung durch die technischen Berater der Firma.

Bewerben können sich Schulen, Universitäten, Forschungszentren, Labors, Unternehmen sowie private oder öffentliche Institutionen in Europa, die mit den verschiedenen Bereichen Wasser, Ernährung, Gesundheit, Energie, Wohnungsbau, Erziehung, städtische und ländliche Sanierung, Telekommunikation und Transportwesen arbeiten.

Einsendeschluss ist der 1. Februar 2002. Weitere Informationen unter www.fondation-altran.org

Das könnte Sie interessieren
Gerstenfeld. © GYRO PHOTOGRAPHY/amanaimagesRF / Thinkstock
Gesundheitliches Potenzial von β-Glucan aus Gerste und Hafer weiter
Zwei Weintrinker. © Jupiterimages / Goodshoot / Thinkstock
Deutsches Krebsforschungszentrum veröffentlicht ersten Alkoholatlas weiter
Fast 80 Prozent der Teilnehmer gaben an, Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen. © baloon111 / iStock / Thinkstock
Veganer haben breites Ernährungswissen – Risikokommunikation dennoch erforderlich weiter
Die individuelle Ernährung kann ein entscheidender Faktor für das Depressionsrisiko sein. © Marjan_Apostolovic / iStock / Thinkstock
Neuer Risikoindex für Depressionen entwickelt weiter
Sportsachen und Lebensmittel. © ProPHN
Beeinflussen wir die Ernährung oder die Ernährung uns? weiter
Als „Superfood“ feiert Ingwer aktuell ein Comeback. © Wavebreakmedia Ltd / Wavebreak Media / Thinkstock
Ernährungstrends, Heilmittel-Richtlinie und Ingwer weiter