Ernährungsumschau

Technologische Innovationen für Entwicklungsländer

  • 19.10.2001
  • News
  • Redaktion

Die Firma Altran prämiert in diesem Jahr die beste technologische Innovation, die von Entwicklungsländern zur Verbesserung der dortigen Lebensbedingungen übernommen werden könnte. Der Preis besteht in einer einjährigen Förderung durch die technischen Berater der Firma.

Bewerben können sich Schulen, Universitäten, Forschungszentren, Labors, Unternehmen sowie private oder öffentliche Institutionen in Europa, die mit den verschiedenen Bereichen Wasser, Ernährung, Gesundheit, Energie, Wohnungsbau, Erziehung, städtische und ländliche Sanierung, Telekommunikation und Transportwesen arbeiten.

Einsendeschluss ist der 1. Februar 2002. Weitere Informationen unter www.fondation-altran.org

Das könnte Sie interessieren
Lupinenfeld. © Foto Fraunhofer IVV
Fraunhofer Institut entwickelt Erfrischungsgetränk aus Lupinen weiter
Vegane Wurst auf Teller. © dourleak / iStock / Thinkstock
Fleischalternativen dürfen weiterhin "Schnitzel" heißen weiter
PD Dr. Volker Böhm. © Jan-Peter Kasper/FSU
Ehrung für Wissenschaftler Volker Böhm weiter
Gemüse und Fleisch. © tbralnina / iStock / Thinkstock
Fortbildung zur ketogenen Diät weiter
Baby und Mutter beim Stillen. © RomanovaAnn / iStock / Thinkstock
Forschungsvorhaben zum Thema Stillverhalten gestartet weiter
Jenaer Wissenschaftler liefern "fette Infos" für einen gesünderen Lebensstil weiter