Ernährungsumschau

Bundesminister Trittin unterschreibt Eilverordnung Vogelgrippe

  • 20.10.2005
  • News
  • Redaktion

Bundesminister Jürgen Trittin hat eine Eilverordnung unterschrieben, die für das gesamte Bundesgebiet die Aufstallung von Geflügel (Haltung in Ställen) anordnet. Sie tritt am 22. Oktober in Kraft.

Grundlage dieser Entscheidung ist eine veränderte Risikolage, nachdem die EU-Kommission das Bundesverbraucherministerium in Kenntnis gesetzt hat, dass die russischen Behörden einen Ausbruch mit dem Virus H5N1 ca. 200 km südlich von Moskau bestätigt haben. Mit diesem Ausbruch ändert sich die Risikoeinschätzung der Wissenschaftler des Friedrich-Loeffler-Institutes. Während bisher das Risiko eines Eintrages durch Zugvögel als gering bis mäßig bezeichnet wurde, wird es jetzt als mäßig bis hoch eingeschätzt. Lesen Sie hier den Text der Verordnung. (20.10.05)

Das könnte Sie interessieren
Belegtes Brot © Taken / Pixabay
Marktanalyse potenziell kardioprotektiv wirkender Lebensmittel weiter
© MihaPater / iStock / Thinkstock
Die wichtigsten Messen, Tagungen, Kongresse und Seminare weiter
Adipöse Maus. © Georgejason / iStock / Thinkstock
Viel Fett und Kalorien wirken wie eine bakterielle Infektion auf den Körper weiter
Fleisch in Petrischale im Labor. © AlexRaths / iStock / Thinkstock
In-vitro-Fleisch und seine Verbraucherakzeptanz weiter
Kühe im Stall. © Digital Vision. / Photodisc / Thinkstock
Organisationen fordern staatliches Fleischsiegel weiter
Frau im Supermarkt. © gpointstudio / iStock / Thinkstock
Wann sind „frei von“-Lebensmittel sinnvoll? weiter