Ernährungsumschau

Bundesweite Schulaktion zu Fisch, gesunder Ernährung und Nachhaltigkeit

  • 21.02.2014
  • News
  • Redaktion

Im Rahmen des Wettbewerbs „School of Fish" sind Schulen zum dritten Mal dazu aufgerufen, kreative Ideen für Projekte zum Thema Fisch, gesunde Ernährung und Nachhaltigkeit zu entwickeln. Der Wettbewerb unter dem Motto „Macht eure Schule zur School of Fish“ ist Teil der bundesweiten Schulaktion „School of Fish“, die gemeinsam vom Fisch-Informationszentrum e. V. (FIZ) und dem Zeitbild Verlag durchgeführt wird.

Ziel ist es, Kinder und Jugendliche für leckere und gesunde Ernährung zu begeistern und gleichzeitig für nachhaltigen Fischkonsum zu sensibilisieren. Die besten zehn Ideen werden mit einem Preisgeld von 1000 € gefördert. Der Bundessieger erhält zusätzlich ein Preisgeld von 1500 € als Sponsoring für sein Schulfest.

Auf der Webseite der Aktion www.school-of-fish.de können sich die Schulen direkt zum Wettbewerb anmelden. Zusätzlich gibt es kostenloses Unterrichtsmaterial zu Fisch, Nachhaltigkeit und gesunder Ernährung. Ein Lehr-Animationsfilm bietet eine Einführung in die Thematik. Die Beiträge können bis zum 30. April 2014 beim Zeitbild Verlag eingereicht werden. Quelle: Fisch-Informationszentrum e. V. (FIZ), Pressemeldung vom 22.01.2014 (21.02.14)

Das könnte Sie interessieren
Älterem Mann wird der Bauch vermessen. © moodboard / moodboard / Thinkstock
Leipziger Forscher widersprechen „Adipositas-Paradoxon" weiter
Illustration der Dünndarmzotten mit Mikrobiota. © ChrisChrisW / iStock / Thinkstock
Welchen Einfluss hat die Ernährung auf die Eigenschaften der Mikrobiota? weiter
Ausschnitt des Flyers zur Aktion:  Die Uni Witten/Herdecke organisiert diverse Vorträge, Workshops, Diskussionsrunden zum Thema Nachhaltigkeit. © Jonas Friedrich
Uni Witten/Herdecke veranstaltet „Aktionstage Nachhaltigkeit" weiter
Kind greift nach Erdbeeren. Foto: Kelly Sikkema / Unsplash
Neues Institut für Kinderernährung beschlossen weiter
Handy mit geöffneter App und Salat. © DragonImages / iStock / Thinkstock
Qualität und Limitationen von Ernährungs-Apps weiter
Mutter stillt ihr Kind. © jgaunion / iStock / Thinkstock
Nationale Stillkommission fordert Stillmonitoring weiter