Ernährungsumschau

Gutachten über GV-Mais

  • 21.04.2004
  • News
  • Redaktion

Das Wissenschaftliche Gremium für gentechnisch veränderte Organismen der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EBLS) hat Anfang dieser Woche zwei Gutachten über den gentechnisch veränderten Mais MON 863 und den Hybridmais MON 863 x MON 810 veröffentlicht. Ergebnis: Der zum Schutz vor bestimmten Insekten gentechnisch veränderte Mais MON 863 ist genauso sicher wie herkömmlicher Mais. Kein abschließendes Ergebnis gab es zur Sicherheitsbewertung von Hybridmais MON 863 x MON 810. Das Gremium schätzt es als unwahrscheinlich ein, dass das Inverkehrbringen der Maissorte MON 863 zu Einfuhr- und Verarbeitungszwecken sowie zur Verwendung in Lebens- und Futtermitteln im Rahmen der vorgesehenen Anwendung negative Auswirkungen auf die Gesundheit von Mensch und Tier oder die Umwelt hat. Die Gutachten können unter www.efsa.eu.int/science/gmo/gmo_opinions/381_de.html und www.efsa.eu.int/science/gmo/gmo_opinions/383_de.html abgerufen werden. 21.04.04

Das könnte Sie interessieren
Porträt von Hanni Rützler. © Nicole Heiling
Gemüse im Mittelpunkt des Genusses weiter
Freunde essen gemeinsam zu Abend. © Ridofranz / iStock / Thinkstock
Den Ernährungsalltag verstehen weiter
Lupinenfeld. © Foto Fraunhofer IVV
Fraunhofer Institut entwickelt Erfrischungsgetränk aus Lupinen weiter
Vegane Wurst auf Teller. © dourleak / iStock / Thinkstock
Fleischalternativen dürfen weiterhin "Schnitzel" heißen weiter
PD Dr. Volker Böhm. © Jan-Peter Kasper/FSU
Ehrung für Wissenschaftler Volker Böhm weiter
Gemüse und Fleisch. © tbralnina / iStock / Thinkstock
Fortbildung zur ketogenen Diät weiter