Ernährungsumschau

BMELV: Forsa-Umfrage über das Einkaufsverhalten

  • 21.09.2011
  • News
  • Redaktion

Bild: © Bilderbox Das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) hat eine Umfrage zum Einkaufsverhalten der deutschen Verbraucher in Auftrag gegeben. Eingebettet ist die Umfrage in eine umfassende Untersuchung, die erstmals konkrete Zahlen zum „Wegwerfverhalten“ der deutschen Verbraucher ergeben soll. Daraus sollen Vorschläge zur Abfall-Verringerung abgeleitet werden.

In der Forsa-Umfrage (Datenbasis 1001 Bundesbürger ab 14 Jahre, Erhebungszeitraum 04.–07.01.2011) geben 57 % der Verbraucher an, mehrmals pro Woche einzukaufen, knapp ein Drittel kaufen einmal pro Woche ein, 2 % alle zwei Wochen und 1 % nur einmal im Monat. Täglich mit Lebensmitteln versorgen sich 6 %.

♦ Tabelle 1 zeigt: Der bevorzugte Ort des Einkaufs von Lebensmitteln bleibt mit großem Abstand der Supermarkt.


Über bewusstes Einkaufen und den verantwortlichen Umgang mit Lebensmitteln informiert die kostenlose Servicekarte des Verbraucherschutzministeriums mit Praxistipps für Verbraucher. Quelle: Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV), Pressemeldung vom 30.08.2011 (21.09.11)

Das könnte Sie interessieren
© Gesundheit Berlin-Brandenburg/Foto: André Wagenzik
Gesundheit als Gemeinschaftsaufgabe weiter
© Jupiterimages / Creatas / Thinkstock
Blaubeerextrakte, die beim Nachtsehen helfen weiter
© razyph / iStock / Thinkstock
Qualitative Forschung verstehen und anwenden weiter
© Eugene03 / iStock / Thinkstock
Erste Tagung der ERNÄHRUNGS UMSCHAU weiter
Blick auf Kiel: In diesem Jahr findet der DGE-Kongress an der Christian-Albrechts-Universität statt. © einbo / iStock / Thinkstock
Kritischer Blick auf die Ernährungs- und Lebensmittelforschung weiter
© Fuse / Thinkstock
Algen und Algenprodukte als neuartige Lebensmittel weiter