Ernährungsumschau
© Ingo Bartussek/Fotolia.com
© Ingo Bartussek/Fotolia.com

BMELV fördert Label-App

  • 22.04.2013
  • News
  • Redaktion

Siegel und Label bieten eine Orientierungshilfe für eine bewusste Konsumentscheidung. Durchblick in der Label-Vielfalt verschafft seit dem Jahr 2000 die Seite www.label-online.de der Verbraucher Initiative e. V. Damit Verbraucher sich auch unmittelbar beim Einkauf über die Qualität und Aussagekraft bestehender Label und Gütezeichen informieren können, fördert das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) jetzt die Entwicklung einer Label-App.

Das Projekt der Verbraucher Initiative startete diesen April und hat eine Laufzeit von 21 Monaten. Aufbauend auf den Informationen des Portals www.label-online.de sollen die Informationen zu über 500 Labeln und Siegeln in strukturierter, komprimierter und neutraler Form für die Nutzung per Smartphone und Tablet-Computer aufbereitet werden. Neben der Entwicklung der Label-App soll das Portal Label-online um etwa 150 weitere Label erweitert und verbessert werden. Das Ministerium fördert das Projekt mit rund 314 000 €. Quelle: Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV), Pressemeldung vom 02.04.2013 (22.04.13)

Das könnte Sie interessieren
© Moussa81 / iStock / Thinkstock
Wirkung von Programmen zur Adipositasprävention unzureichend belegt weiter
© Photodjo / iStock / Thinkstock
Neue Daten zur 12-Monats-Prävalenz ausgewählter chronischer Krankheiten weiter
© julief514 / iStock / Thinkstock
Kompetenzzentrum für nachhaltigen Konsum eröffnet weiter
© olli0815 / iStock / Thinkstock
Verbraucher würden vier bis sechs Cent mehr pro Ei zahlen weiter
© utah778 / iStock / Thinkstock
Gemeinsamer Bundesausschuss nimmt Ernährungstherapie in Heilmittel-Richtlinie auf weiter
© peder77 / iStock / Thinkstock
Weltbevölkerung konsumiert rund zehn Prozent mehr Essen als benötigt weiter