Ernährungsumschau

Informationen zur Prionenforschung

  • 24.08.2005
  • News
  • Redaktion

Unter www.prionforschung.de informiert die TSE-Koordinierungsstelle in Niedersachsen über BSE (bovine spongioforme Enzephalopathie), die menschliche Creutzfeldt-Jakob Krankheit und wichtige Forschungsergebnisse im Zusammenhang mit Erkrankungen, die das Gehirn schwammartig verändern (TSE, transmissible spongiforme Enzephalopathie). Die Inhalte sind auch für Laien verständlich formuliert.

Gefördert wurde der Internetauftritt vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur. Dieses hat die Koordinierungsstelle für TSE-Forschung in Niedersachsen 2001 als Reaktion auf das Auftreten deutscher BSE-Fälle initiiert und mit insgesamt rund 1,9 Millionen Euro gefördert. Die Koordinierungsstelle ist dem Institut für Neuropathologie am Bereich Humanmedizin der Universität Göttingen angegliedert. (24.08.05)

Das könnte Sie interessieren
Lupinenfeld. © Foto Fraunhofer IVV
Fraunhofer Institut entwickelt Erfrischungsgetränk aus Lupinen weiter
Vegane Wurst auf Teller. © dourleak / iStock / Thinkstock
Fleischalternativen dürfen weiterhin "Schnitzel" heißen weiter
PD Dr. Volker Böhm. © Jan-Peter Kasper/FSU
Ehrung für Wissenschaftler Volker Böhm weiter
Gemüse und Fleisch. © tbralnina / iStock / Thinkstock
Fortbildung zur ketogenen Diät weiter
Baby und Mutter beim Stillen. © RomanovaAnn / iStock / Thinkstock
Forschungsvorhaben zum Thema Stillverhalten gestartet weiter
Jenaer Wissenschaftler liefern "fette Infos" für einen gesünderen Lebensstil weiter