Ernährungsumschau

Bestrahlung von Lebensmitteln

  • 25.01.2005
  • News
  • Redaktion

Obwohl die Bestrahlung (= Anwendung ionisierender Strahlen) eines der am besten untersuchten Verfahren zur Haltbarmachung von Lebensmitteln überhaupt ist, reißen die oftmals sehr emotional geführten Diskussionen um dieses Thema nicht ab. Da die Bestrahlung aber zumindest für die Anwendung bei Gewürzen im Rahmen der europäischen Harmonisierung inzwischen zugelassen ist, bieten die Gesellschaft Deutscher Lebensmitteltechnologen (GDL) und die Bundesforschungsanstalt für Ernährung und Lebensmittel (BFEL) die Möglichkeit, dieses Verfahren und die dafür notwendige Technik näher kennen zu lernen.

Am 28. Januar von 15:00 bis 18:00 Uhr können Wissenschaftler und Journalisten an der Bundesforschungsanstalt für Ernährung und Lebensmittel in Karlsruhe vor Ort über das Verfahren informieren. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen werden erbeten bei: GLD-Geschäftsstelle, Godesberger Allee 142-148, 53175 Bonn, E-Mail: GDL@gdl-ev.bn.shuttle.de(25.01.05)

Das könnte Sie interessieren
Porträt von Hanni Rützler. © Nicole Heiling
Gemüse im Mittelpunkt des Genusses weiter
Freunde essen gemeinsam zu Abend. © Ridofranz / iStock / Thinkstock
Den Ernährungsalltag verstehen weiter
Lupinenfeld. © Foto Fraunhofer IVV
Fraunhofer Institut entwickelt Erfrischungsgetränk aus Lupinen weiter
Vegane Wurst auf Teller. © dourleak / iStock / Thinkstock
Fleischalternativen dürfen weiterhin "Schnitzel" heißen weiter
PD Dr. Volker Böhm. © Jan-Peter Kasper/FSU
Ehrung für Wissenschaftler Volker Böhm weiter
Gemüse und Fleisch. © tbralnina / iStock / Thinkstock
Fortbildung zur ketogenen Diät weiter