Ernährungsumschau

Weihenstephan: Lehrstuhl für Ökologischen Landbau

  • 25.04.2003
  • News
  • Redaktion

PD Dr. Kurt-Jürgen Hülsbergen, Privatdozent an der Landwirtschaftlichen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, hat den Ruf auf den Lehrstuhl für Ökologischen Landbau der TU München angenommen. Er wird zum kommenden Wintersemester seine Arbeit in Forschung und Lehre am Wissenschaftszentrum Weihenstephan aufnehmen. Der neue Lehrstuhl hat zum Ziel, den Ökologischen Landbau auf eine naturwissenschaftliche Basis zu stellen.

Der Agrarwissenschaftler Hülsbergen ist derzeit Leiter der Arbeitsgruppen "Stoffkreislauf/Ökologischer Landbau" und "Modellierung im Acker- und Pflanzenbau" am Institut für Acker- und Pflanzenbau der Universität Halle. Die Schwerpunkte seiner Forschungstätigkeit sind auf dem Gebiet der Vergleiche von Landnutzungssystemen, deren Umweltverträglichkeit und Energiebilanz. Zudem bearbeitet er Fragen der Grundwassergefährdung bei ackerbaulicher Nutzung und widmet sich der Entwicklung und Anwendung von Umweltindikatoren zur Evaluierung von Anbausystemen sowie von agrarpolitischen Maßnahmen. 25.04.03

Das könnte Sie interessieren
Belegtes Brot © Taken / Pixabay
Marktanalyse potenziell kardioprotektiv wirkender Lebensmittel weiter
© MihaPater / iStock / Thinkstock
Die wichtigsten Messen, Tagungen, Kongresse und Seminare weiter
Adipöse Maus. © Georgejason / iStock / Thinkstock
Viel Fett und Kalorien wirken wie eine bakterielle Infektion auf den Körper weiter
Fleisch in Petrischale im Labor. © AlexRaths / iStock / Thinkstock
In-vitro-Fleisch und seine Verbraucherakzeptanz weiter
Kühe im Stall. © Digital Vision. / Photodisc / Thinkstock
Organisationen fordern staatliches Fleischsiegel weiter
Frau im Supermarkt. © gpointstudio / iStock / Thinkstock
Wann sind „frei von“-Lebensmittel sinnvoll? weiter