Ernährungsumschau

Weltherztag – herzgesund am Arbeitsplatz

  • 25.09.2009
  • News
  • Redaktion

Die Deutsche Herzstiftung nimmt den Weltherztag, der am 27. September stattfindet zum Anlass, zu Veränderungen im Büroalltag zu ermutigen. Die meisten Leute verbringen mehr als die Hälfte des Tages bei der Arbeit. Ein Arbeitsplatz, der gesunde Verhaltensweisen fördert, senkt das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen – weltweit die häufigste Todesursache.

Die wichtigsten Tipps für einen gesünderen Arbeitsplatz sind in dem Faltblatt „Herzgesunder Arbeitsplatz” zusammengestellt, den Betriebe, Ärzte und Interessierte nicht nur zum Weltherztag, sondern das ganze Jahr über kostenfrei bei der Herzstiftung anfordern können. Der Flyer steht auch zum Download auf der Homepage der Herzstiftung bereit. Der Weltherztag ist eine Initiative der „World Heart Federation“, in der sich die Herzstiftungen und kardiologischen Fachgesellschaften aus mehr als hundert Ländern zusammengeschlossen haben. Quelle: Deutsche Herzstiftung (25.09.09)

Das könnte Sie interessieren
Frau nimmt Tablette. © Olha-Tsiplyar / iStock / Thinkstock
Mehr als 250 Milligramm Magnesium pro Tag nicht empfehlenswert weiter
Freut sich auf die neue Aufgabe: Dr. Andrea Lambeck. © Hans G. Ziertmann
Dr. Andrea Lambeck wechselt von der peb e. V. zum VDOE weiter
© ra3rn / iStock / Thinkstock
Ohne Quallenangabe weiter
Die Teilnehmer der Studie sollen im Abstand von vier Wochen zwei anonyme Online-Befragungen ausfüllen. © golubovy / iStock / Thinkstock
Behandlung von Menschen mit chronischen Erkrankungen verbessern weiter
Sender und Empfänger: Durch Ernährungskommunikation werden auch Werte und Einstellungen in Bezug auf Nachhaltigkeit vermittelt. © RyanKing999 / iStock / Thinkstock
Fortbildung zu chronisch-entzündlichen Erkrankungen weiter
Bei Reis und Reisprodukten kann eine Arsenbelastung nicht gänzlich vermieden werden. © HandmadePictures / iStock / Thinkstock
Verbraucherschützer kritisieren Baby-Produkte weiter