Ernährungsumschau

Kein Schutz vor Herz- und Gefäßerkrankungen durch die Vitamine A und E?

  • 26.06.2003
  • News
  • Redaktion

Die Vitamine A und E haben möglicherweise keine Schutzwirkung gegen entzündliche Herz- und Gefäßerkrankungen. Darauf weisen amerikanische Forscher auf Grund einer Auswertung mehrerer Studien in der aktuellen Ausgabe von The Lancet [361 (9374) 201]hin.

An den Studien nahmen insgesamt mehr als 200 000 Personen teil. Die Zeiträume, in denen die einzelnen Studien stattfanden, variierten zwischen 1,4 und zwölf Jahren. Die Teilnehmer erhielten unterschiedliche Mengen der Vitamine in Form von Nahrungsergänzungsmitteln. Für Vitamin E konnten die Wissenschaftler keinen positiven Einfluss auf die Sterberate und die Häufigkeit von Gefäßerkrankungen bei den Probanden beobachten. Personen, die regelmäßig Beta-Carotin, eine Vorstufe von Vitamin A aufnahmen, hatten sogar eine leicht erhöhte Sterberate für die Krankheit. Auf Grund der bisher vorliegenden Daten raten die Experten von der Durchführung weiterer klinischen Studien mit Beta-Carotin ab. Die Ergebnisse stehen allerdings im Gegensatz zu zahlreichen anderen Untersuchungen, in denen mit der Nahrung zugeführte Antioxidanzien das Risiko für Herz- und Gefäßerkrankungen verringerten. 26.06.03

Das könnte Sie interessieren
Darstellung der Darmwand mit Bakterien. © Dr_Microbe / iStock / Thinkstock
Bakterien des Mikrobioms wirken regulierend auf Peristaltik weiter
Mit der Bewegung „Urban Gardening“ gewinnt der Küchengarten an Aktualität. © firina / iStock / Thinkstock
Ein (H)Ort für gesundes Essen weiter
Kraftpakete: Walnüsse enthalten viel Omega-3, Haselnüsse viel Vitamin E. © fordeno / iStock / Thinkstock
Ganze Kerne weniger schadstoffbelastet weiter
Schwangere kocht © Martinan / iStock / Thinkstock
Folgeschäden bei Kind und Mutter vermeiden weiter
Kleines Mädchen © Pavel Kriuchkovi / Stock / Thinkstock
Iss, was dir guttut! weiter
Schüssel mit Brühe © Vladislav Ageshin / Hemera / Thinkstock
Präventiv, therapeutisch, intermittierend, spirituell? weiter