Ernährungsumschau

Deutsche Herzstiftung: Einführung der mediterranen Küche im Krankenhaus

  • 27.04.2005
  • News
  • Redaktion

Patienten und Mitarbeiter des Klinikums der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main können seit dem 25. April Gerichte aus der mediterranen Küche als Menü wählen. Gefördert wird das Projekt von der Deutsche Herzstiftung. Weitere Betriebe und Kliniken sollen dem Beispiel der Frankfurter Uniklinik folgen.

Die Deutsche Herzstiftung ist vom gesundheitlichen Nutzen der Mittelmeer-Kost überzeugt und finanziert daher den Aufwand, der für die Einführung notwendig ist. Dafür wurde ein so genanntes "Starter-Kit" entwickelt, das die Herzstiftung interessierten Kliniken und Betrieben kostenlos zur Verfügung stellt. Es enthält alles notwendige Material, das die Mitarbeiter der Küche, der Pflege und natürlich auch die Patienten, das Personal in Betrieben und Betriebskantinen über die herzgesunde Küche informiert. Um eine erfolgreiche Umsetzung sicherzustellen, wird das Schulungsmaterial des "Starter-Kits" nur in Verbindung mit den Einführungskursen und einer individuellen Beratung angeboten. Krankenhäuser, Kliniken und Betriebe, die sich für die mediterrane Küche interessieren, können sich an die Deutsche Herzstiftung, Vogtstraße 50, 60322 Frankfurt am Main, info@herzstiftung.de, www.herzstiftung.de wenden. (27.04.05)

Das könnte Sie interessieren
Lupinenfeld. © Foto Fraunhofer IVV
Fraunhofer Institut entwickelt Erfrischungsgetränk aus Lupinen weiter
Vegane Wurst auf Teller. © dourleak / iStock / Thinkstock
Fleischalternativen dürfen weiterhin "Schnitzel" heißen weiter
PD Dr. Volker Böhm. © Jan-Peter Kasper/FSU
Ehrung für Wissenschaftler Volker Böhm weiter
Gemüse und Fleisch. © tbralnina / iStock / Thinkstock
Fortbildung zur ketogenen Diät weiter
Baby und Mutter beim Stillen. © RomanovaAnn / iStock / Thinkstock
Forschungsvorhaben zum Thema Stillverhalten gestartet weiter
Jenaer Wissenschaftler liefern "fette Infos" für einen gesünderen Lebensstil weiter