Ernährungsumschau

49. Wissenschaftlicher Kongress der DGE in 2012

  • 27.10.2011
  • News
  • Redaktion

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) weist bereits auf den 49. Wissenschaftlichen Kongress vom 14.-16. März 2012 an der Technischen Universität München hin. Der Kongress steht unter dem Thema "Ernährung und Prävention - Chancen und Grenzen".

Die wissenschaftlichen Leiter Prof. Dr. Hans HAUNER, Prof. Dr. Hannelore DANIEL und der Präsident der DGE, Prof. Dr. Helmut HESEKER, laden alle wissenschaftlich Tätigen ein, ein Abstract in Form eines Kurzvortrags oder Posters zu den angebotenen Fachgebieten einzureichen. Unter www.dge.de/wk49/ steht Ihnen hierfür die Online-Registrierung von Abstracts für Poster oder Kurzvorträge zur Verfügung.

Formalitäten zur Erstellung der Abstracts sowie weitere Informationen und Hilfestellungen sind dort ebenfalls hinterlegt. Beachten Sie bitte, dass nur Online-Anmeldungen möglich sind. Letzter Anmeldetermin ist der 31. Oktober 2011. Verspätete Eingänge können nicht mehr berücksichtigt werden. Quelle: DGE vom 05.10.11 (27.10.11)

Das könnte Sie interessieren
© MihaPater / iStock / Thinkstock
Die wichtigsten Messen, Tagungen, Kongresse und Seminare weiter
Adipöse Maus. © Georgejason / iStock / Thinkstock
Viel Fett und Kalorien wirken wie eine bakterielle Infektion auf den Körper weiter
Fleisch in Petrischale im Labor. © AlexRaths / iStock / Thinkstock
In-vitro-Fleisch und seine Verbraucherakzeptanz weiter
Kühe im Stall. © Digital Vision. / Photodisc / Thinkstock
Organisationen fordern staatliches Fleischsiegel weiter
Frau im Supermarkt. © gpointstudio / iStock / Thinkstock
Wann sind „frei von“-Lebensmittel sinnvoll? weiter
Wichtige Funktion im Mikrobiom: Butyrat-bildende Bakterien ernähren die Darmzellen und wirken antientzündlich. © ChrisChrisW / iStock / Thinkstock
Butyrat-bildende Bakteriengruppen wirken gesundheitsfördernd weiter