Ernährungsumschau

Importbeschränkungen für Gen-Reis

  • 29.08.2006
  • News
  • Redaktion

Die Mitgliedstaaten haben die von der EU-Kommission getroffenen Maßnahmen gegen den US-Import von Gen-Reis in der vergangenen Woche gebilligt. Die Importbeschränkungen erfolgten als Reaktion auf das Auffinden von nicht genehmigtem gentechnisch verändertem Reis auf dem US-Markt.

Seit letzten Mittwoch darf nur noch solcher US-Langkornreis in die EU eingeführt werden, dem ein zugelassenes Labor unter Anwendung gültiger Testmethoden die Abwesenheit des so genannten „GVO LL Reis 601“ bescheinigt hat.

Die EU-Kommission hat die Mitgliedsstaaten dazu aufgefordert, Kontrollen an den EU-Grenzen einzurichten und so sicherzustellen, dass nur Langkornreis mit dem entsprechendem Zertifikat aus den USA importiert wird. Lieferungen ohne Zertifikat werden entweder zurück in die USA gesandt oder zerstört. Die Maßnahmen bleiben zunächst sechs Monate in Kraft und werden anschließend noch einmal überprüft. (29.08.06)

Das könnte Sie interessieren
© Rostislav_Sedlacek / iStock / Thinkstock
Metabolisch gesunde Adipositas als erstes Ziel weiter
Butter, entblößt: Mit der internationalen Palmölproduktion schwelt bereits ein neuer Streit. © orinoco-art / iStock / Thinkstock
Fettkrieg weiter
Mann im Supermarkt mit Handy. © gpointstudio / iStock / Thinkstock
Neue Bonus-App belohnt nachhaltigen Einkauf weiter
Für die Studie können Kinder und Jugendliche angemeldet werden, die sich vegetarisch, vegan oder mit Mischkost ernähren. © olesiabilkei / iStock / Thinkstock
Teilnehmer für die VeChi-Youth-Studie gesucht weiter
Freunde kochen gemeinsam. © UberImages / iStock / Thinkstock
Essbiografien in der Ernährungsberatung weiter
Blick hinein: Das flow Kochbuch begeistert auch mit Bildsprache. © UZV
Das flow Kochbuch "Gemeinsam kochen und genießen" weiter