Ernährungsumschau

Importbeschränkungen für Gen-Reis

  • 29.08.2006
  • News
  • Redaktion

Die Mitgliedstaaten haben die von der EU-Kommission getroffenen Maßnahmen gegen den US-Import von Gen-Reis in der vergangenen Woche gebilligt. Die Importbeschränkungen erfolgten als Reaktion auf das Auffinden von nicht genehmigtem gentechnisch verändertem Reis auf dem US-Markt.

Seit letzten Mittwoch darf nur noch solcher US-Langkornreis in die EU eingeführt werden, dem ein zugelassenes Labor unter Anwendung gültiger Testmethoden die Abwesenheit des so genannten „GVO LL Reis 601“ bescheinigt hat.

Die EU-Kommission hat die Mitgliedsstaaten dazu aufgefordert, Kontrollen an den EU-Grenzen einzurichten und so sicherzustellen, dass nur Langkornreis mit dem entsprechendem Zertifikat aus den USA importiert wird. Lieferungen ohne Zertifikat werden entweder zurück in die USA gesandt oder zerstört. Die Maßnahmen bleiben zunächst sechs Monate in Kraft und werden anschließend noch einmal überprüft. (29.08.06)

Das könnte Sie interessieren
Schwangere kocht © Martinan / iStock / Thinkstock
Folgeschäden bei Kind und Mutter vermeiden weiter
Kleines Mädchen © Pavel Kriuchkovi / Stock / Thinkstock
Iss, was dir guttut! weiter
Schüssel mit Brühe © Vladislav Ageshin / Hemera / Thinkstock
Präventiv, therapeutisch, intermittierend, spirituell? weiter
© Mike Watson Images / moodboard / Thinkstock
Ernährung ist ein zentrales Thema weiter
Kassenzettel © Stadtratte / iStock / Thinkstock
Weniger Übergewichtige durch „gesunde Mehrwertsteuer“? weiter
Wertschätzung für Gemüse: Für das Buch wurden Köche, Erzeuger und „Gemüseexperten“ interviewt. Photo by Jonathan Pielmayer / Unsplash
Kreative und naturnahe Inspirationsquelle weiter