Ernährungsumschau

Kindgerechte Informationen zur „gesunden“ Ernährung

  • 30.03.2005
  • News
  • Redaktion

Laut Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt sollten Kinder aktiv an das Thema „Umwelt und Gesundheit“ herangeführt werden. Eine gute Möglichkeit sie zu begeistern sei zum Beispiel die Internetseite des Aktionsprogramms „Umwelt und Gesundheit". Unter www.kinderwelt.org finden Kinder dort anschauliche und verständliche Informationen, u. a. auch zu einer gesunden Ernährungsweise.

Neben grundlegenden Informationen erwarten sie dort Fragen wie: „Wetten, dass du nicht weißt, wie viele Stücke Zucker und wie viel Fett in diesen Lebensmitteln versteckt sind?"

Informationen über gesunde Ernährung gibt es auch auf der Internetseite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (www.bzga.de). Dort finden sich Informationen über die Kinderliedertour „Apfelklops & Co" (www.kinderliedertour.de/apfelklops) für Grundschulkinder sowie über das Projekt „GUT DRAUF – Ernähren, bewegen, entspannen!" für Jugendliche (www.gutdrauf.net). (30.03.05)

Das könnte Sie interessieren
Vegane Wurst auf Teller. © dourleak / iStock / Thinkstock
Fleischalternativen dürfen weiterhin "Schnitzel" heißen weiter
PD Dr. Volker Böhm. © Jan-Peter Kasper/FSU
Ehrung für Wissenschaftler Volker Böhm weiter
Gemüse und Fleisch. © tbralnina / iStock / Thinkstock
Fortbildung zur ketogenen Diät weiter
Baby und Mutter beim Stillen. © RomanovaAnn / iStock / Thinkstock
Forschungsvorhaben zum Thema Stillverhalten gestartet weiter
Jenaer Wissenschaftler liefern "fette Infos" für einen gesünderen Lebensstil weiter
© moodboard / moodboard / Thinkstock
Wenn die Süßen sauer werden … weiter