Ernährungsumschau

Ernährungsindustrie wartet weiter auf Aufschwung

  • 30.05.2003
  • News
  • Redaktion

Mangelnde Konsumlust und intensiver Preiswettbewerb haben im ersten Quartal für einen Umsatzrückgang von 0,6 Prozent in der Ernährungsindustrie gesorgt. Bereits 2002 waren die Umsätze um 1 Prozent gesunken.

Auch die Entwicklung der Preise spiegelt diese Situation wider. Während sich die Erzeugerpreise der Landwirte in den ersten drei Monaten um 4 Prozent erhöhten, stagnierten die Preise bei den Lebensmitteln. Dazu trug auch der Druck der Discounter bei. Dieser sorgte im gesamten Lebensmitteleinzelhandel für Preissenkungen seit Jahresbeginn um 2 Prozent. 30.05.03

Das könnte Sie interessieren
© Rostislav_Sedlacek / iStock / Thinkstock
Metabolisch gesunde Adipositas als erstes Ziel weiter
Butter, entblößt: Mit der internationalen Palmölproduktion schwelt bereits ein neuer Streit. © orinoco-art / iStock / Thinkstock
Fettkrieg weiter
Mann im Supermarkt mit Handy. © gpointstudio / iStock / Thinkstock
Neue Bonus-App belohnt nachhaltigen Einkauf weiter
Für die Studie können Kinder und Jugendliche angemeldet werden, die sich vegetarisch, vegan oder mit Mischkost ernähren. © olesiabilkei / iStock / Thinkstock
Teilnehmer für die VeChi-Youth-Studie gesucht weiter
Freunde kochen gemeinsam. © UberImages / iStock / Thinkstock
Essbiografien in der Ernährungsberatung weiter
Blick hinein: Das flow Kochbuch begeistert auch mit Bildsprache. © UZV
Das flow Kochbuch "Gemeinsam kochen und genießen" weiter