Ernährungsumschau

Ernährungsindustrie wartet weiter auf Aufschwung

  • 30.05.2003
  • News
  • Redaktion

Mangelnde Konsumlust und intensiver Preiswettbewerb haben im ersten Quartal für einen Umsatzrückgang von 0,6 Prozent in der Ernährungsindustrie gesorgt. Bereits 2002 waren die Umsätze um 1 Prozent gesunken.

Auch die Entwicklung der Preise spiegelt diese Situation wider. Während sich die Erzeugerpreise der Landwirte in den ersten drei Monaten um 4 Prozent erhöhten, stagnierten die Preise bei den Lebensmitteln. Dazu trug auch der Druck der Discounter bei. Dieser sorgte im gesamten Lebensmitteleinzelhandel für Preissenkungen seit Jahresbeginn um 2 Prozent. 30.05.03

Das könnte Sie interessieren
Darstellung der Darmwand mit Bakterien. © Dr_Microbe / iStock / Thinkstock
Bakterien des Mikrobioms wirken regulierend auf Peristaltik weiter
Mit der Bewegung „Urban Gardening“ gewinnt der Küchengarten an Aktualität. © firina / iStock / Thinkstock
Ein (H)Ort für gesundes Essen weiter
Kraftpakete: Walnüsse enthalten viel Omega-3, Haselnüsse viel Vitamin E. © fordeno / iStock / Thinkstock
Ganze Kerne weniger schadstoffbelastet weiter
Schwangere kocht © Martinan / iStock / Thinkstock
Folgeschäden bei Kind und Mutter vermeiden weiter
Kleines Mädchen © Pavel Kriuchkovi / Stock / Thinkstock
Iss, was dir guttut! weiter
Schüssel mit Brühe © Vladislav Ageshin / Hemera / Thinkstock
Präventiv, therapeutisch, intermittierend, spirituell? weiter