Ernährungsumschau

Neue Beratungsnummern für die Verbraucherzentrale Hessen

  • 30.09.2005
  • News
  • Redaktion

Die Verbraucherzentrale Hessen wird am 1. Oktober die bisherigen Rufnummern (0190) der telefonischen Beratung durch 0900-1- Nummern ersetzen. Den durch die Umstellung erreichten Preisvorteil gibt die Verbraucherzentrale direkt an die Verbraucher weiter. Die telefonische Beratung wird günstiger.

Folgende Rufnummern gelten ab dem 1. Oktober:

  • 0900-1-972010: Verbraucherrecht, Telekommunikation und Versicherungen; Montag bis Donnerstag 10 – 18 Uhr
  • 0900-1-972011: Baufinanzierung, Altersvorsorge und Geldanlage; Dienstag und Donnerstag 10 – 14 Uhr
  • 0900-1-774447: Patientenberatung/Gesundheitsdienstleistungen; Montag bis Donnerstag 10 – 13 Uhr

Die Kosten betragen 1,75 Euro pro Minute aus dem deutschen Festnetz (bisher 1,86 Euro/Minute) und beinhalten die Telefongebühr und das Beratungsentgelt. Es erfolgt eine sekundengenaue Abrechnung. Die telefonische Beratung zu Ernährung und Fragen zum Lebensmittelrecht o. ä. kostet 0,90 Euro pro Minute aus dem deutschen Festnetz. Für sie gilt folgende Nummer:

  • 0900-1-972012: Ernährung; Dienstag von 10 – 14 Uhr

Die zusätzliche Servicenummer 01805-972010 bleibt erhalten. Hier können Verbraucher hessenweit für 12 Cent pro Minute alles über das Angebot und die Öffnungszeiten der Beratungsstellen der Verbraucherzentrale erfahren und für viele Angebote bereits Terminvereinbarungen treffen. (30.09.05)

Das könnte Sie interessieren
Schwangere sitzt auf Bett. © NataliaDeriabina / iStock / Thinkstock
Schwangere sind besonders gefährdet weiter
Frau nimmt Tablette. © Olha-Tsiplyar / iStock / Thinkstock
Mehr als 250 Milligramm Magnesium pro Tag nicht empfehlenswert weiter
Freut sich auf die neue Aufgabe: Dr. Andrea Lambeck. © Hans G. Ziertmann
Dr. Andrea Lambeck wechselt von der peb e. V. zum VDOE weiter
© ra3rn / iStock / Thinkstock
Ohne Quallenangabe weiter
Die Teilnehmer der Studie sollen im Abstand von vier Wochen zwei anonyme Online-Befragungen ausfüllen. © golubovy / iStock / Thinkstock
Behandlung von Menschen mit chronischen Erkrankungen verbessern weiter
Sender und Empfänger: Durch Ernährungskommunikation werden auch Werte und Einstellungen in Bezug auf Nachhaltigkeit vermittelt. © RyanKing999 / iStock / Thinkstock
Fortbildung zu chronisch-entzündlichen Erkrankungen weiter