Ernährungsumschau

Sportgerecht einkaufen

  • 13.09.2017
  • Print-Artikel
  • Anja Carlsohn
  • Claudia Osterkamp-Baerens

Einkaufstipps für Leistungssportler

Eine bedarfsgerechte Ernährung spielt besonders im Leistungs- und Spitzensport eine wichtige Rolle. Die AG Ernährungsberatung an den Olympiastützpunkten (siehe S. S42) hat einen Einkaufsführer entwickelt, um junge Athleten1 bei der gesundheitsförderlichen Produktwahl beim Einkauf zu unterstützen.

Einführung

Eine bedarfsgerechte Ernährung und die Auswahl qualitativ hochwertiger Speisen leisten einen bedeutenden Beitrag zur Gesunderhaltung und zum Wohlbefinden [1]. Empfehlungen für eine gesundheitsförderliche Ernährungsweise werden u. a. durch die D-A-CH-Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr und durch lebensmittelbezogene Ernährungsempfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) zur Verfügung gestellt [2]. Dennoch kann die Umsetzung der Ernährungsempfehlungen für Verbraucher schwierig sein, wie die Ergebnisse des 13. DGE-Ernährungsberichts zeigen [3]. Demnach bedarf es einer besonderen Ernährungskompetenz (food literacy), um eine bedarfsgerechte, gesundheitsförderliche Ernährung entsprechend den wissenschaftlichen Empfehlungen dauerhaft umsetzen zu können [4].

1 Aus Gründen der Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet.



Den Artikel finden Sie auch in Ernährungs Umschau 9/17 auf den Seiten S37 bis S42.

PDF Artikel Download für Abonnenten:

Das könnte Sie interessieren
Zu guter Letzt 9/2017: Fettkrieg weiter
VDOE Netzwerk Klinik: Berufliches Zukunftsfeld Klinik weiter
Kommunikation in der Prävention weiter
10 Regeln der DGE aktualisiert weiter
Milch und Milchfrischprodukte, Teil 7 weiter
Essbiografien in der Ernährungsberatung weiter