Ernährungsumschau
  • 15.12.2017
  • 53175 Bonn
  • Stellenangebot
  • Festangestellt Vollzeit

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.

Eine Geschäftsführerin oder ein Geschäftsführer

Zum 1. Oktober 2018 wird in Vollzeit am Standort Bonn gesucht:
Eine Geschäftsführerin oder ein Geschäftsführer

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE) ist eine unabhängige staatlich geförderte Institution, die auf dem Gebiet der Ernährungswissenschaft und -aufklärung tätig ist.

Sie sind zur Vertretung der DGE berechtigt, leiten die Hauptgeschäftsstelle und entwickeln das Tätigkeitsspektrum der DGE strategisch weiter. Zu Ihren Aufgaben gehören die Planung, Leitung und Koordination aller Maßnahmen in den Bereichen Wissenschaft und Wissenschaftstransfer, die Zusammenarbeit mit den Organen der DGE, Haushalts- und Personalverantwortung, Repräsentations- und Netzwerktätigkeit, sowie Medien- und Öffentlichkeitsarbeit.

Sie verfügen über einen wissenschaftlichen Hochschulabschluss im Bereich Oecotrophologie, Ernährungswissenschaften oder Ernährungsmedizin mit einer herausragenden Promotion in einer ernährungswissenschaftlichen oder ernährungsmedizinischen Disziplin. Sie können wissenschaftliche Leistungen durch Publikationen nachweisen.
Sie sind eine leistungsbereite und belastbare Persönlichkeit mit zielorientierter und strukturierter Arbeits- weise und strategisch-konzeptionellen Fähigkeiten. Sie verfügen über Management- und Führungserfahrung, Organisationstalent und Erfahrung im Projekt- und Finanzmanagement. Als kommunikations- und verhandlungsstarke Persönlichkeit bewegen Sie sich im wissenschaftlichen, politischen und institutionellen Umfeld gleichermaßen sicher und vertreten die Belange der DGE.
Sie verfügen über sichere Englischkenntnisse und gute Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und Englisch. Nicht zuletzt pflegen Sie einen wertschätzenden, teamorientierten und aufgeschlossenen Führungsstil.

Wir bieten ein außertarifliches Entgelt nach dem entsprechenden Rundschreiben des Bundesministeriums des Innern; dieses Entgelt nimmt an allgemeinen Entgeltanpassungen bei Bundesbeamten der Besoldungs- gruppe B 1 Bundesbesoldungsordnung teil. Wir bieten zeitgemäße Arbeitsbedingungen und eine besonders verantwortungsvolle Aufgabe mit einem hohen Maß an Gestaltungsmöglichkeiten in einem Team von engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Bei der Entscheidung über die Besetzung werden die Belange schwerbehinderter Menschen entsprechend der Bestimmung des SGB lX sowie das Ziel der Gleichstellung von Frauen und Männern gemäß den Vorschriften des Bundesgleichstellungsgesetzes berücksichtigt.

Bitte richten Sie Ihre vollständige Bewerbung bis zum 31.1.2018 an uns.

Gerne können Sie Ihre Bewerbung in elektronischer Form (in einer PDF-Datei) mit dem Betreff „Geschäftsführung“ Helmut.Heseker@upb.de senden.

Rückfragen inhaltlicher Art richten Sie bitte an Herrn Prof. Dr. Helmut Heseker unter der Telefonnummer 05251/60-3835 und organisatorischer Art an Herrn Dr. Helmut Oberritter unter der Telefonnummer 0228/3776-610.


Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.

c/o Universität Paderborn, Prof. Dr. Helmut Heseker

Raum J5.234
33095 Paderborn