Ernährungsumschau

Zwei Seiten einer Medaille: Bioenergie und Ernährungssicherheit

  • 02.05.2007
  • News
  • Redaktion

Ökologisch, günstig und nachhaltig: Mit der Produktion von Bioenergie werden zahlreiche positive Effekte verbunden. Doch der Anbau von Energiepflanzen steht in Konkurrenz zur Nahrungsmittelproduktion und wird Auswirkungen auf die Ernährungssituation vor allem in Entwicklungsländern haben. Um diesen Zusammenhang zu untersuchen, fördert das Bundeslandwirtschaftsministerium das neue Projekt "Bioenergie und Ernährungssicherheit" der Internationalen Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO).

Zwei Themen stehen dabei im Mittelpunkt: Treibt der Anbau von Energiepflanzen in den Entwicklungsländern die Nahrungsmittelpreise in die Höhe? Und wie können auch Kleinbauern am Energiepflanzenanbau verdienen? Daneben werden die Effekte der Bioenergieproduktion auf die Ernährungssicherung in verschiedenen Entwicklungsländern untersucht und Strategien sowie Ansätze entwickelt, mit denen die ökonomischen, ökologischen und sozialen Auswirkungen des Bioenergiebooms im Sinne der Ernährungssicherung gestaltet werden können. Die Ergebnisse des Projekts werden auf der für Herbst 2007 geplanten Konferenz "Bioenergie und Ernährungssicherheit" vorgestellt. (02.05.07)

Das könnte Sie interessieren
Gerstenfeld. © GYRO PHOTOGRAPHY/amanaimagesRF / Thinkstock
Gesundheitliches Potenzial von β-Glucan aus Gerste und Hafer weiter
Zwei Weintrinker. © Jupiterimages / Goodshoot / Thinkstock
Deutsches Krebsforschungszentrum veröffentlicht ersten Alkoholatlas weiter
Fast 80 Prozent der Teilnehmer gaben an, Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen. © baloon111 / iStock / Thinkstock
Veganer haben breites Ernährungswissen – Risikokommunikation dennoch erforderlich weiter
Die individuelle Ernährung kann ein entscheidender Faktor für das Depressionsrisiko sein. © Marjan_Apostolovic / iStock / Thinkstock
Neuer Risikoindex für Depressionen entwickelt weiter
Sportsachen und Lebensmittel. © ProPHN
Beeinflussen wir die Ernährung oder die Ernährung uns? weiter
Als „Superfood“ feiert Ingwer aktuell ein Comeback. © Wavebreakmedia Ltd / Wavebreak Media / Thinkstock
Ernährungstrends, Heilmittel-Richtlinie und Ingwer weiter