Ernährungsumschau
Tag der Immunologie

Interdisziplinäre Forschung gefragt

Den heutigen internationalen „Tag der Immunologie" nimmt die Universität Hohenheim als Anlass, um über die Aktivitäten ihres... weiter

Auszeichnung Prof. Dr. Matthias Tschöp

Zu viele Kalorien fördern Entzündungen im Gehirn

Der Diabetes-Experte Prof. Dr. Matthias Tschöp erhält für seine Arbeiten auf dem Gebiet der Stoffwechselforschung einen ERC Advanced Grant,... weiter

Gesundheits-Apps

Erste wissenschaftlich-systematische Studie zu Chancen und Risiken

Mehr als 100 000 Anwendungen zur Gewichtskontrolle oder als Fitness- und Wellnesstracker sind derzeit im Umlauf. Wissenschaftler des... weiter

Frage der Woche

Die englische Regierung hat kürzlich eine „Zuckersteuer“ auf Softdrinks beschlossen, in Dänemark wurde die „Fettsteuer“ dagegen 2012 nach nur einem Jahr wieder abgeschafft. Für wie sinnvoll halten Sie Steuern zur Beeinflussung des Ernährungsverhaltens der Bevölkerung?
Ich fände eine Steuer in Ordnung, aber nur als Teil weiterer politischer Maßnahmen (z. B. bessere Schul-/Kantinenverpflegung, Werbeverbot für Kinderlebensmittel) – allein bewirkt sie nicht genug. ( 72% )
Ich bin gegen die Einführung einer solchen Steuer, da ich nicht denke, dass Verbraucher ihr Verhalten über diese Maßnahme ändern würden. ( 17% )
Ich bin für die Einführung einer „Zucker“- und/oder „Fettsteuer“, da Verbraucher aufgrund des höheren Preises womöglich weniger zucker- und fettreiche Lebensmittel kaufen und die Lebensmittelindustrie weniger derartige Produkte auf den Markt bringt. ( 11% )

News

Tag der Immunologie

Interdisziplinäre Forschung gefragt

Den heutigen internationalen „Tag der Immunologie" nimmt die Universität Hohenheim als Anlass, um über die Aktivitäten ihres Forschungszentrums für... weiter


Auszeichnung Prof. Dr. Matthias Tschöp

Zu viele Kalorien fördern Entzündungen im Gehirn

Der Diabetes-Experte Prof. Dr. Matthias Tschöp erhält für seine Arbeiten auf dem Gebiet der Stoffwechselforschung einen ERC Advanced Grant, die höchstmögliche Förderung... weiter


Gesundheits-Apps

Erste wissenschaftlich-systematische Studie zu Chancen und Risiken

Mehr als 100 000 Anwendungen zur Gewichtskontrolle oder als Fitness- und Wellnesstracker sind derzeit im Umlauf. Wissenschaftler des Instituts für Medizinische Informatik... weiter


Buch zu Essstörungen

„Warum seh‘ ich nicht so aus?“

In einer 2015 veröffentlichten Studie haben das Internationale Zentralinstitut für das Jugend- und Bildungsfernsehen (IZI) und der Bundesverband für Essstörungen (BFE)... weiter


Aktuell im Heft

Fortbildungsartikel zum Thema Urolithiasis und Getränke

In den westlichen Industrieländern stiegen Prävalenz und Inzidenz der Harnsteinerkrankung (Urolithiasis) in den vergangenen Jahrzehnten deutlich an. Neben metabolischen,... weiter

Online Plus

© JKI
Interview

„Lupinen bereichern Landwirtschaft und Ernährung“

Anlässlich des internationalen „Jahres der Hülsenfrüchte“ erhalten Leguminosen derzeit viel Aufmerksamkeit. Die Samen der Süßlupine sind... weiter


Beeren in der Ernährung

Superfood des Winters

Was wäre die kalte Jahreszeit ohne die vielen Beeren und andere abwehrstarke Früchte? Sie können gesammelt oder gepflückt zu schmackhaftem... weiter


Tagung Tutzing
Heidelberger Ernährungsforum

Ernährungstrends – lästiges Übel oder Chance?

Im September veranstalteten die Dr. Rainer Wild-Stiftung und die Evangelische Akademie in Tutzing das 19. Heidelberger Ernährungsforum zu... weiter


© Evgeny Sergeev / iStock / Thinkstock
Interview

„Die Aquakultur steht zu Unrecht in der Kritik"

Fisch und Fischprodukte gelten aufgrund ihres hohen Gehalts an mehrfach ungesättigten Omega-3-Fettsäuren als besonders wertvolle... weiter