Ernährungsumschau

Wissenschaftliche Qualität ist uns wichtig!

Sie sind wissenschaftlich tätig und haben Interesse daran, Ihre Arbeit in der ERNÄHRUNGS UMSCHAU zu publizieren?

Seit Sommer 2007 haben Sie Möglichkeit, am Peer-Review-Verfahren der ERNÄHRUNGS UMSCHAU teilzunehmen: Gutachter aus einem Team renommierter Experten beurteilen Ihr Manuskript, das Sie zur Publikation an uns senden. Akzeptierte Beiträge erscheinen mit Datum der Einsendung und der Annahme.

Die Redaktion der ERNÄHRUNGS UMSCHAU freut sich auf Ihren Beitrag unter eu-redaktion@mpm-online.de und ist bei Fragen gerne für Sie da.

Nachstehend einige Tipps, die den Gutachtern und der Redaktion die Bearbeitung Ihrer Manuskripte erleichtern und damit eine zeitnahe Publikation ermöglichen:

  • Beachten Sie unbedingt die Autorenrichtlinien auf den Internetseiten der ERNÄHRUNGS UMSCHAU unter Hinweise für Autoren

  • Manuskripte, die diesen formalen Kriterien nicht entsprechen, können bereits im Vorfeld abgelehnt werden und werden dann nicht an die Gutachter gesandt.

  • Beachten Sie neben dem formalen Aufbau vor allem den MS-Umfang von max. 24 000 Zeichen. Längere Manuskripte werden nur noch in Ausnahmefällen zur Begutachtung weitergeleitet.

  • Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Publikationstermine zusagen können! Die Reihenfolge der Publikation berücksichtigt das Datum der Einsendung und das Akzeptanz-Datum, aber auch den Zeitraum für evtl. nötige Überarbeitungen sowie nicht zuletzt den Manuskriptumfang.

Sobald Ihr Beitrag zur Publikation in einer konkreten Ausgabe der ERNÄHRUNGS UMSCHAU eingeplant ist, werden Sie informiert.

Bild: © Fuse / Thinkstock