Ernährungsumschau
Suchen und Filtern

Zeitraum
Zurücksetzen
Ergebnisse insgesamt: 87
28.03. - 29.03.2017
Seminare

Lebensmittelallergien und -intoleranzen: Basiswissen und methodisches Vorgehen

in Kooperation mit dem DAAB
Allergie, Intoleranz oder Malabsorption? Die Symptome – Bauchschmerzen, Völlegefühl, Übelkeit, juckende Hautreaktionen oder Diarrhö nach dem Essen – ähneln sich. Für die ernährungstherapeutische Beratung der Betroffenen ist jedoch eine eindeutige Diagnose zwingend erforderlich. Denn nur bei genauer Kenntnis des vorliegenden Krankheitsbilds können die Beschwerden vermindert oder vermieden, eine adäquate Nährstoffversorgung sichergestellt und den Patienten die Freude am Essen wiedergegeben werden. Betroffene haben oftmals einen langen Leidensweg hinter sich und können zusätzlich durch unseriöse diagnostische Verfahren oder unsinnige Diätempfehlungen verunsichert sein.
In diesem Seminar wird fundiertes Basiswissen für die Ernährungstherapie bei Lebensmittelunverträglichkeiten vermittelt. Außerdem wird gemeinsam erarbeitet, wie durch die Art der Gesprächsführung und der Beratungsmethodik auf die besonderen Bedürfnisse der Patienten eingegangen werden kann.

mehr
30.03. - 31.03.2017
Tagungen/Kongresse
30.03.2017
Seminare

DGExpert für die Ernährungsberatung: Softwareschulung

Dieses Seminar richtet sich an Fachkräfte in der Ernährungsberatung, die das Nährwertberechnungsprogramm DGExpert nutzen bzw. nutzen möchten. DGExpert bietet umfassende Funktionen für einen zeitgemäßen Einsatz in der Ernährungsberatung. Die leistungsstarke und intuitiv zu bedienende Software ermöglicht eine umfangreiche Klientenverwaltung, eine einfache Erfassung und Auswertung von Verzehrsprotokollen, eine übersichtliche Speisenplangestaltung sowie eine umfassende Rezeptverwaltung. So können mit DGExpert alle anfallenden Aufgaben schnell, strukturiert und standardisiert erledigt werden.
Jedem Teilnehmer steht ein PC zur Verfügung.

mehr
30.03. - 31.03.2017
Seminare - Anzeige -

Beratungsgespräche mit Punktlandung

Wie Sie schnell und treffsicher gute Ergebnisse erzielen

mehr
31.03.2017
Seminare

Fruktose im Fokus – Sind Leber und Darm in Gefahr?

Hat diese „Fruktose-Flut“ Folgen für den Körper? Zählt vor allem die Kalorienmenge oder unterscheidet der Körper bei der biochemischen Verarbeitung von Fruktose und Glukose? Kann uns der Darm bei einem Überfluss an Fruktose durch eine Malabsorption schützen oder kann die Leber Schaden nehmen? Worauf sollte die Ernährungstherapie den Fokus setzen? Wird damit auch Obst plötzlich zur Gefahr? Welche Laborparameter können dabei genutzt werden?
Ernährungsfachkräfte müssen gerade angesichts der teilweise sehr unreflektierten Darstellung in der Presse in diesem Thema fit sein. Im Seminar werden der aktuelle Stand der Wissenschaft zum Thema Fruktose vermittelt und praktische Vorgehensweisen im Umgang mit Ratsuchenden aufgezeigt.

mehr
31.03. - 02.04.2017
Seminare

Ernährungsmitbedingte Krankheiten - ein Update

Die Inzidenz ernährungsmitbedingter Krankheiten kann durch Präventionsmaßnahmen verringert werden. Ziel der Fortbildung ist es, aktuelle Erkenntnisse zu ausgewählten präventiven Konzepten zu vermitteln und das Fachwissen zu therapeutischen Maßnahmen zu aktualisieren.

mehr
31.03. - 02.04.2017
Public Health Nutrition
04.04. - 06.04.2017
Seminare

Seminar zum DGE-Programm "ICH nehme ab"

Das evidenzbasierte und evaluierte DGE-Programm zur Gewichtsreduktion ist als Selbsthilfe-Manual konzipiert, kann aber auch in der Gruppenberatung eingesetzt werden. Ziel des Seminars ist es, die Anwendung des Programms „ICH nehme ab“ in Gruppen aufzuzeigen, eigene Erfahrungen mit Aspekten des Programms zu reflektieren und das Verhaltensspektrum im Umgang mit herausfordernden Beratungssituationen zu erweitern.

mehr
15.04.2017
Fort- und Weiterbildung

RAL SYMPOSIUM ERNÄHRUNG 2017

FORTBILDUNGSTAGUNG und Mitgliederversammlung

mehr
24.04. - 28.04.2017
Seminare

DGE-Seminar: Auffrischungsseminar zur Aktualisierung des Fachwissens

Das Fünf-Tage-Intensiv-Seminar richtet sich an Ernährungsfachkräfte, die nach längerer beruflicher Pause ihre Kenntnisse in Ernährungsphysiologie, Ernährungsmedizin und Diätetik auffrischen und aktualisieren möchten.
Seminarinhalte:

  • Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr
  • Sekundäre Pflanzenstoffe in Lebensmitteln
  • Funktionelle Lebensmittel
  • Vollwertig Essen und Trinken: Tools zur Visualisierung und praktischen Umsetzung
  • Qualitätssicherung in der Ernährungsberatung
  • Adipositas – ausgewählte therapeutische Aspekte
  • Diabetes mellitus Typ 2: Medikation und ernährungstherapeutische Maßnahmen, Fallbeispiele
  • Fettstoffwechselstörungen
  • Gastroenterologische Krankheiten
  • Nierenerkrankungen: Therapeutische Notwendigkeit einzelner Diätformen
  • Neues aus dem Lebensmittelrecht (LFGB)
  • Diätetik-Sprechstunde von A-Z

mehr