Ernährungsumschau

Steigender Absatz von Bio-Kartoffeln

  • 04.03.2009
  • News
  • Redaktion

Bio-Kartoffeln werden auf dem deutschen Markt seit dem Jahreswechsel in steigenden Mengen abgesetzt, die Preise blieben dabei nahezu unverändert. Aufgelder für die Lagerkosten sind derzeit nicht in Sicht. Das Angebot aus dem In- und Ausland ist am hiesigen Bio-Kartoffelmarkt weiterhin umfangreich. Heimische Knollen werden zwar von allen Handelsketten eindeutig bevorzugt, trotzdem findet hier und da auch österreichische und vereinzelt auch dänische Ware ihren Platz im deutschen Handel.

Die Stabilität im Lager bietet bisher keinen Anlass zur Sorge. Die Kälte der vergangenen Wochen wirkt sich positiv auf die Keimruhe aus. Die Mehrheit der Anbieter bleibt daher zuversichtlich, bis Ende Mai den deutschen Markt bedarfsgerecht beliefern zu können.

Um den Absatz heimischer Kartoffeln im Handel weiter zu forcieren, haben verschiedene Vermarktungs- und Anbauzusammenschlüsse eine Arbeitsgemeinschaft Bio-Kartoffeln gegründet. Ihr Ziel ist es, die Präferenz deutscher Bio-Knollen aus verbandsgebundener Produktion im Handel zu stärken und damit eine nachhaltige Versorgung mit regional erzeugter Ware zu gewährleisten. Quelle: zmp (04.03.09)

Das könnte Sie interessieren
Älterem Mann wird der Bauch vermessen. © moodboard / moodboard / Thinkstock
Leipziger Forscher widersprechen „Adipositas-Paradoxon" weiter
Illustration der Dünndarmzotten mit Mikrobiota. © ChrisChrisW / iStock / Thinkstock
Welchen Einfluss hat die Ernährung auf die Eigenschaften der Mikrobiota? weiter
Ausschnitt des Flyers zur Aktion:  Die Uni Witten/Herdecke organisiert diverse Vorträge, Workshops, Diskussionsrunden zum Thema Nachhaltigkeit. © Jonas Friedrich
Uni Witten/Herdecke veranstaltet „Aktionstage Nachhaltigkeit" weiter
Kind greift nach Erdbeeren. Foto: Kelly Sikkema / Unsplash
Neues Institut für Kinderernährung beschlossen weiter
Handy mit geöffneter App und Salat. © DragonImages / iStock / Thinkstock
Qualität und Limitationen von Ernährungs-Apps weiter
Mutter stillt ihr Kind. © jgaunion / iStock / Thinkstock
Nationale Stillkommission fordert Stillmonitoring weiter