Ernährungsumschau

Kaffee ist nach wie vor beliebt

  • 05.04.2006
  • News
  • Redaktion

Kaffee war auch im vergangenen Jahr ein beliebtes Getränk der Deutschen. Dies beweisen die Verbrauchszahlen für das Jahr 2005, die der Deutsche Kaffeeverband kürzlich mitteilte. Rund 6,1 Kilogramm Kaffee beziehungsweise 144 Liter wurden pro Kopf in Deutschland konsumiert.

Insgesamt wurden 502930 Tonnen Rohkaffee zu 386500 Tonnen Röstkaffee und 16500 Tonnen löslichem Kaffee veredelt. Für das Wachstum im Röstkaffeemarkt sind hauptsächlich die beiden Marktsegmente Espresso/Caffè Crema und die Eintassenportionen verantwortlich. Erstere stiegen von 15600 Tonnen aus dem Jahr 2004 auf 25000 Tonnen an. Die Eintassenportionen haben ihren Absatz fast verdreifacht. Beide Segmente waren besonders bei jungen Käufern beliebt. Das Wachstum ging vor allem zu Lasten des klassischen Filterkaffees. (05.04.06)

Das könnte Sie interessieren
Geflügel im Stall. © tawatchaiprakobkit / iStock / Thinkstock
Thünen-Institut veröffentlicht Steckbriefe zur Haltung von Nutztieren weiter
Gerstenfeld. © GYRO PHOTOGRAPHY/amanaimagesRF / Thinkstock
Gesundheitliches Potenzial von β-Glucan aus Gerste und Hafer weiter
Zwei Weintrinker. © Jupiterimages / Goodshoot / Thinkstock
Deutsches Krebsforschungszentrum veröffentlicht ersten Alkoholatlas weiter
Fast 80 Prozent der Teilnehmer gaben an, Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen. © baloon111 / iStock / Thinkstock
Veganer haben breites Ernährungswissen – Risikokommunikation dennoch erforderlich weiter
Die individuelle Ernährung kann ein entscheidender Faktor für das Depressionsrisiko sein. © Marjan_Apostolovic / iStock / Thinkstock
Neuer Risikoindex für Depressionen entwickelt weiter
Sportsachen und Lebensmittel. © ProPHN
Beeinflussen wir die Ernährung oder die Ernährung uns? weiter