Ernährungsumschau

Neuer BVL-Internetauftritt

  • 05.05.2011
  • News
  • Redaktion

Der neue Internetauftritt des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) präsentiert sich den Nutzern mit einem modernen Design und einer übersichtlicheren Struktur. www.bvl.bund.de ist in den vergangenen Monaten vollständig überarbeitet worden und erleichtert Nutzern den Zugang zu zielgruppenspezifischen Informationen.

Das BVL bietet auf seinen Internetseiten Informationen zu den Themenfeldern Lebensmittel, Futtermittel, Bedarfsgegenstände, Pflanzenschutzmittel, Tierarzneimittel, Gentechnik, Untersuchungen und Wirtschaftlicher Verbraucherschutz sowie zur Geschichte und zum Aufbau des Amtes. Um die Orientierung zu erleichtern, wurden in allen Themenbereichen Einstiegspfade für die größten Nutzergruppen, die Verbraucher und die Unternehmen, geschaffen. Das vielfältige Angebot zu den einzelnen Aufgaben- und Themenbereichen des BVL ist damit übersichtlicher geworden.

Darüber hinaus wurden zu vielen Themengebieten neue Texte erstellt. Bei der Überarbeitung seines Internetauftritts hat das BVL insbesondere auf die Nutzerfreundlichkeit geachtet. Die Kontraststärke wurde zur besseren Lesbarkeit der Texte verbessert. Bilder und Grafiken lockern die Texte optisch auf. Generell wurde bei der Neugestaltung des Internetauftritts Wert auf ein modernes Design gelegt.

Der neue Internetauftritt ist größtenteils barrierefrei. Eine Vergrößerung von Texten durch Tastenkombination ist möglich, die Bilder werden durch hinterlegte Texte beschrieben und werden so durch sogenannte Screenreader erläutert.

Die Meinung der Nutzer ist dem BVL wichtig

Als moderne Managementbehörde steht das BVL für einen offenen Dialog mit Verbrauchern und der Industrie. Der neue BVL-Internetauftritt soll die Kommunikation nach außen noch transparenter machen. Ein wichtiger Baustein hierfür ist die neu eingerichtete Nutzerbefragung. Ihr Ziel ist es, einerseits die Zufriedenheit der Nutzer mit dem BVL-Internetauftritt zu messen, andererseits aber auch die Zufriedenheit mit der Arbeit und dem Erscheinungsbild des BVL in der Öffentlichkeit zu erfragen. Die Ergebnisse der Nutzerbefragung werden im Rahmen des Qualitätsmanagements kontinuierlich ausgewertet und helfen, die Arbeit des BVL weiter zu verbessern. Quelle: Presseinformation des BVL vom 30.03.11 (05.05.11)

Das könnte Sie interessieren
Freut sich auf die neue Aufgabe: Dr. Andrea Lambeck. © Hans G. Ziertmann
Dr. Andrea Lambeck wechselt von der peb e. V. zum VDOE weiter
© ra3rn / iStock / Thinkstock
Ohne Quallenangabe weiter
Die Teilnehmer der Studie sollen im Abstand von vier Wochen zwei anonyme Online-Befragungen ausfüllen. © golubovy / iStock / Thinkstock
Behandlung von Menschen mit chronischen Erkrankungen verbessern weiter
Sender und Empfänger: Durch Ernährungskommunikation werden auch Werte und Einstellungen in Bezug auf Nachhaltigkeit vermittelt. © RyanKing999 / iStock / Thinkstock
Fortbildung zu chronisch-entzündlichen Erkrankungen weiter
Bei Reis und Reisprodukten kann eine Arsenbelastung nicht gänzlich vermieden werden. © HandmadePictures / iStock / Thinkstock
Verbraucherschützer kritisieren Baby-Produkte weiter
Ältere Menschen sollten besonders auf eine gesunde und nährstoffreiche Ernährung achten. © oneinchpunch / iStock / Thinkstock
Ältere Menschen sind anfällig für Vitaminmangel weiter