Ernährungsumschau

Schule IN FORM auf der didacta 2011

  • 07.02.2011
  • News
  • Redaktion

Eine „Gute gesunde Schule" ist ein Ort, an dem Kinder und Lehrkräfte sich wohl fühlen. Ziel ist es, die Gesundheit aller Beteiligten und somit auch die schulische Erziehungs- und Bildungsqualität zu steigern. Eine wesentliche Rolle spielen dabei eine qualitativ hochwertige Schulverpflegung und die fächerübergreifende Einbindung von Ernährungsbildung in den Schulalltag.

Auf der Bildungsmesse didacta, die vom 22. bis 26. Februar 2011 in Stuttgart stattfindet, können sich pädagogische Fachkräfte und Entscheidungsträger umfassend rund um die Themen Essen, Trinken und Bewegen in der Schule informieren: Am Stand „Schule IN FORM" stellt das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Beispiele guter Praxis und ausgewählte Schul-Projekte vor, die im Rahmen von „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung" gefördert werden.
Täglich findet im „Klassenzimmer" mit Drittklässlern eine Unterrichtsdemonstration des aid mit den Bewusste Kinderernährung(BeKi)-Fachfrauen zum aid-Ernährungsführerschein statt, zusätzlich vertieft durch Lehrerworkshops.

Doch auch für Lehrkräfte von älteren Schülern gibt es Angebote: Der Workshop zum neuen Unterrichtsmaterial des aid „SchmExperten" widmet sich der Ernährungsbildung in den Klassen 5 und 6 und der Workshop „Ess-Kult-Tour" stellt das neue Angebot der Verbraucherzentralen zur Förderung der Konsumkompetenz von Jugendlichen vor. Zudem können sich Pädagogen umfassend zum Thema „Moderne Ernährungs- und Verbraucherbildung in Ganztagsschulen (REVIS)" informieren oder praktische Anregungen für „Gesund-essen-Aktionen" in Kitas mitnehmen.

Da zu einer „gesunden Schule" auch eine ausgewogene Mittagsverpflegung gehört, informieren die Vernetzungsstelle Schulverpflegung Baden-Württemberg und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung in täglichen Workshops und am Info-Point in der Cafeteria rund um die Schulverpflegung. Besucher können Kostproben testen, die täglich von Schülerfirmen in der Cafeteria angeboten werden: Vollwertige Pausensnacks, die nicht nur appetitlich aussehen, sondern auch gut schmecken. Das komplette Veranstaltungsprogramm steht unter www.aid.de/termine/didacta_2011.php zum Download bereit. Quelle: aid infodienst, Pressemeldung vom 26.01.2011 (07.02.11)

Das könnte Sie interessieren
Krebskranke Frau im Krankenhaus. © KatarzynaBialasiewicz / iStock / Thinkstock
Gesunde Ernährung und Bewegung beugen vor weiter
© altrendo images / Stockbyte / Thinkstock
Entwicklung und Test eines Messinstruments zur „nutrition literacy" weiter
© mheim3011 / iStock / Thinkstock
Barmer GEK berichtet von deutlich mehr Betroffenen weiter
© KatarzynaBialasiewicz / iStock / Thinkstock
Forscher entdecken Verbindung zwischen Epilepsie und Essstörungen weiter
© Mike Watson Images / moodboard / Thinkstock
Alter beeinträchtigt zellulären Eiweißabbau weiter
© Magone / iStock / Thinkstock
Superfoods – zwischen Chancen und Risiken weiter