Ernährungsumschau

Heinrich von Uechtritz erhielt Ehrenmitgliedschaft

  • 07.04.2011
  • News
  • Redaktion

Bild: Heinrich von Uechtritz ,
Prof. Dr. Helmut Heseker
© DGE e. V.(DGE) Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) ernannte Heinrich von Uechtritz am 18.03.2011 zu ihrem Ehrenmitglied. Die Fachgesellschaft würdigte so die langjährige Unterstützung und das außerordentliche Engagement des studierten Agrarökonoms für die Belange der DGE.

Mit dem ehemaligen Leiter des Referates Ernährungsforschung im Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) verbindet die DGE eine intensive und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Prof. Dr. Helmut Heseker, Präsident der DGE, verlieh im Rahmen des 48. Wissenschaftlichen Kongresses in Potsdam die Ehrenmitgliedschaft an Heinrich von Uechtritz.

Der in Bamberg geborene Ministerialrat a. D. studierte Agrarökonomie an der Universität Hohenheim und war danach zwei Jahre am Landwirtschaftsministerium Schleswig-Holstein in Kiel tätig. 1977 kam er zunächst als Berater der Landwirtschaftskammer Rheinland nach Bonn und arbeitete von 1979 bis 1982 erstmals für das damalige Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Danach arbeitete er u.a. als Agrarattaché an der Deutschen Botschaft in Moskau und im Aufbaustab der Bundesregierung. 1995 kehrte Heinrich von Uechtritz ins Bundesverbraucherministerium zurück und übernahm 2005 bis zu seinem Ruhestand 2010 die Leitung des Referates Ernährungsforschung. Dort zählte es auch zu seinen Aufgaben, die Zusammenarbeit mit der DGE zu fördern und auszubauen.

Während seiner Tätigkeit für das BMELV im Fachbereich Ernährung befürwortete und förderte er kontinuierlich die Aktivitäten der DGE. Die DGE startete auch dank seiner Initiative im Jahr 2001 das Projekt „Fit KID – Die Gesund-Essen-Aktion für Kitas“. Später folgten die Projekte „Fit im Alter – Gesund essen, besser leben.“, „Schule + Essen = Note1“ und „Job&Fit – Mit Genuss zum Erfolg!“ Alle Projekte sind seit 2008 Bestandteil des Nationalen Aktionsplans „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“.

Mit Heinrich von Uechtritz hatte die DGE sowohl einen fachlichen und kooperativen Ansprechpartner als auch über seinen Aufgabenbereich hinaus kompetenten und konstruktiven Ratgeber an ihrer Seite. Quelle: Pressemitteilung der DGE (07.04.11)

Das könnte Sie interessieren
© karandaev / iStock / Thinkstock
Warum steigt der Vitamin-E-Spiegel mit dem Alter? weiter
Krebskranke Frau im Krankenhaus. © KatarzynaBialasiewicz / iStock / Thinkstock
Gesunde Ernährung und Bewegung beugen vor weiter
© altrendo images / Stockbyte / Thinkstock
Entwicklung und Test eines Messinstruments zur „nutrition literacy" weiter
© mheim3011 / iStock / Thinkstock
Barmer GEK berichtet von deutlich mehr Betroffenen weiter
© KatarzynaBialasiewicz / iStock / Thinkstock
Forscher entdecken Verbindung zwischen Epilepsie und Essstörungen weiter
© Mike Watson Images / moodboard / Thinkstock
Alter beeinträchtigt zellulären Eiweißabbau weiter