Ernährungsumschau
© Hessisches Kultusministerium
© Hessisches Kultusministerium

Tage der Schulverpflegung: Schüler für Ernährung begeistern

  • 07.10.2014
  • News
  • Redaktion

Bundesweit finden jedes Jahr im Herbst die Tage der Schulverpflegung statt. In den einzelnen Bundesländern begleiten die Vernetzungsstellen Schulverpflegung die Aktionstage mit Materialien und Ideen wie Rezeptvorschlägen. Als nächstes Bundesland ist Hessen an der Reihe: Der Tag der Schulverpflegung findet dort am 9. Oktober 2014 statt.

Hessische Schulen und Caterer nutzen den Tag der Schulverpflegung, um Essen und Trinken im Schulalltag sowie das eigene Verpflegungskonzept vorzustellen. In den letzten Jahren verschönerten viele Schulen an diesem Tag zum Beispiel ihre Mensa oder integrierten das Thema Ernährung verstärkt in den Unterricht. Ziel ist es, kreativ zusammen zu kochen und zu essen oder Ideen zu entwickeln, wie die Verpflegung verbessert werden kann. Die Vernetzungsstelle Schulverpflegung in Hessen z. B. unterstützt Lehrer und Schüler mit Aktionsideen, Rezeptvorschlägen, Flyern und Postern. Abschließend sind alle beteiligten Schulen aufgerufen, einen kurzen Bericht über ihre Aktionen an die Vernetzungsstelle zu senden.

Interessierte Schulen können auf den Online-Seiten der Vernetzungsstellen aller Bundesländer in Erfahrungsberichten zu früheren Aktionen stöbern und sich Anregungen für passende Aktionen in der eigenen Mensa holen. Ergänzend zu den dezentralen Aktionen innerhalb der Schulen organisiert die Vernetzungsstelle in Hessen zentrale Veranstaltungen mit Vorträgen und Workshops für Schulleiter, Verantwortliche der Schulträger, Küchenleiter sowie Eltern- und Schülervertreter. So wird der Küchenleiter des Landschulheimes Steinmühle in Marburg am 14. Oktober 2014 aus der Praxis über die Umsetzung des DGE-Qualitätsstandard für die Schulverpflegung berichten. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Link zur Veranstaltung

Weitere Informationen zum Tag der Schulverpflegung in Hessen.

Das könnte Sie auch interessieren:
EU 3/2014: Mittagsverpflegung in Ganztagsschulen in NRW anhand von Speiseplänen und Rezepten* von Anna Kufeld, Kerstin Clausen, Claudia Krämer, Mathilde Kersting, Dortmund

EU 3/2013: Special: Schulverpflegung in Deutschland – aktueller Stand, Vorgaben und Entwicklungen von Catherina Jansen, Jutta Schreiner-Koscielny, Fulda 

EU 2/2013: Special: Ernährungsbildung – Standort und Perspektiven von Silke Bartsch, Margareta Büning-Fesel, Monika Cremer, Ines Heindl, Andrea Lambeck, Petra Lührmann, Anke Oepping, Christel Rademacher, Sabine Schulz-Greve für die DGE-Fachgruppe Ernährungsbildung

Buchtipps: Ernährungsbildung und Schulverpflegung,

Bildquelle: Hessisches Kultusministerium

Das könnte Sie interessieren
Mit der Bewegung „Urban Gardening“ gewinnt der Küchengarten an Aktualität. © firina / iStock / Thinkstock
Ein (H)Ort für gesundes Essen weiter
Kraftpakete: Walnüsse enthalten viel Omega-3, Haselnüsse viel Vitamin E. © fordeno / iStock / Thinkstock
Ganze Kerne weniger schadstoffbelastet weiter
Schwangere kocht © Martinan / iStock / Thinkstock
Folgeschäden bei Kind und Mutter vermeiden weiter
Kleines Mädchen © Pavel Kriuchkovi / Stock / Thinkstock
Iss, was dir guttut! weiter
Schüssel mit Brühe © Vladislav Ageshin / Hemera / Thinkstock
Präventiv, therapeutisch, intermittierend, spirituell? weiter
© Mike Watson Images / moodboard / Thinkstock
Ernährung ist ein zentrales Thema weiter