Ernährungsumschau

Einkaufen auf dem Bauernhof

  • 09.08.2001
  • News
  • Redaktion

Wo gibt es Eier, Milch, Obst und Gemüse direkt vom Erzeuger? Wo finde ich hofeigene Spezialitäten? Antworten auf diese und andere Fragen liefert www.Gutes-vom-Bauernhof.de.

Das Internetportal www.Gutes-vom-Bauernhof.deführt zu derzeit 80 Verzeichnissen von bundesweiten und regionalen Direktvermarktern. Mit wenigen Mausklicks erhalten Verbraucher Adressen von Bauernhöfen und -märkten in ihrer Region. Zusätzlich können sie sich über Freizeit- und Urlaubsangebote informieren. Zudem bietet www.Gutes-vom-Bauernhof.devielfältige Informationen rund um die Direktvermarktung sowie Ansprechpartner für Verbraucher, Landwirte und Berater. Ziel ist es, die regionale Vermarktung zu fördern und die Transparenz im Internet zu verbessern. Das kostenfreie Webportal wurde vom Bundesverbraucherministerium in Zusammenarbeit mit den Bundesländern, der Zentralstelle für Agrardokumentation und -information (ZADI) sowie der Fördergemeinschaft "Einkaufen auf dem Bauernhof" erstellt.

Das könnte Sie interessieren
Die individuelle Ernährung kann ein entscheidender Faktor für das Depressionsrisiko sein. © Marjan_Apostolovic / iStock / Thinkstock
Neuer Risikoindex für Depressionen entwickelt weiter
Sportsachen und Lebensmittel. © ProPHN
Beeinflussen wir die Ernährung oder die Ernährung uns? weiter
Als „Superfood“ feiert Ingwer aktuell ein Comeback. © Wavebreakmedia Ltd / Wavebreak Media / Thinkstock
Ernährungstrends, Heilmittel-Richtlinie und Ingwer weiter
Zuckerrübenfeld: Weltmarktpreis für Zucker derzeit hoch. © Allexxandar / iStock / Thinkstock
EU-Zuckerquote aufgehoben weiter
Bakteriophage dringt in Bakterium ein. © Dr_Microbe / iStock  / Thinkstock
Wissenschaftler sehen Potenzial für Bakteriophagen-Einsatz weiter
Junge Erwachsene beim Lebensmitteleinkauf: Drei Viertel geben an, beim Einkauf auf günstige Preise zu achten. © guruXOOX / iStock / Thinkstock
Superfoods und achtsame Ernährung im Trend weiter