Ernährungsumschau

Einkaufen auf dem Bauernhof

  • 09.08.2001
  • News
  • Redaktion

Wo gibt es Eier, Milch, Obst und Gemüse direkt vom Erzeuger? Wo finde ich hofeigene Spezialitäten? Antworten auf diese und andere Fragen liefert www.Gutes-vom-Bauernhof.de.

Das Internetportal www.Gutes-vom-Bauernhof.deführt zu derzeit 80 Verzeichnissen von bundesweiten und regionalen Direktvermarktern. Mit wenigen Mausklicks erhalten Verbraucher Adressen von Bauernhöfen und -märkten in ihrer Region. Zusätzlich können sie sich über Freizeit- und Urlaubsangebote informieren. Zudem bietet www.Gutes-vom-Bauernhof.devielfältige Informationen rund um die Direktvermarktung sowie Ansprechpartner für Verbraucher, Landwirte und Berater. Ziel ist es, die regionale Vermarktung zu fördern und die Transparenz im Internet zu verbessern. Das kostenfreie Webportal wurde vom Bundesverbraucherministerium in Zusammenarbeit mit den Bundesländern, der Zentralstelle für Agrardokumentation und -information (ZADI) sowie der Fördergemeinschaft "Einkaufen auf dem Bauernhof" erstellt.

Das könnte Sie interessieren
Schwangere sitzt auf Bett. © NataliaDeriabina / iStock / Thinkstock
Schwangere sind besonders gefährdet weiter
Frau nimmt Tablette. © Olha-Tsiplyar / iStock / Thinkstock
Mehr als 250 Milligramm Magnesium pro Tag nicht empfehlenswert weiter
Freut sich auf die neue Aufgabe: Dr. Andrea Lambeck. © Hans G. Ziertmann
Dr. Andrea Lambeck wechselt von der peb e. V. zum VDOE weiter
© ra3rn / iStock / Thinkstock
Ohne Quallenangabe weiter
Die Teilnehmer der Studie sollen im Abstand von vier Wochen zwei anonyme Online-Befragungen ausfüllen. © golubovy / iStock / Thinkstock
Behandlung von Menschen mit chronischen Erkrankungen verbessern weiter
Sender und Empfänger: Durch Ernährungskommunikation werden auch Werte und Einstellungen in Bezug auf Nachhaltigkeit vermittelt. © RyanKing999 / iStock / Thinkstock
Fortbildung zu chronisch-entzündlichen Erkrankungen weiter