Ernährungsumschau

Überarbeitete Qualitätsstandards für die Betriebsverpflegung

  • 09.09.2009
  • News
  • Redaktion

Pünktlich zur Auszeichnung des JOB&FIT-Betriebsrestaurants bei LZ-Catering in Köln durch Bundesernährungsministerin Ilse Aigner wurde die 2. überarbeitete Auflage der Qualitätsstandards für die Betriebsverpflegung veröffentlicht. Damit ist das Standardwerk ab sofort in aktueller Fassung erhältlich.

"Die Erfahrungswerte aus einem Jahr Qualitätsstandards für die Betriebsverpflegung und die Erarbeitung der Qualitätsstandards in den anderen DGE-Projekten, veranlasste uns zu einer strukturellen Überarbeitung", so Dr. Margit BÖLTS, Leiterin des Referats Gemeinschaftsverpflegung und Qualitätssicherung der DGE. Konkret bedeutet das: Die Mindestanforderungen an die gesundheitsfördernde Lebensmittelauswahl, die nährstoffoptimierte Menülinie und die aktive Gästekommunikation sind inhaltlich unverändert geblieben.

"Aber die klare Gliederung und Unterscheidung von Kann- und Muss-Kriterien wurde transparenter herausgearbeitet. So ist jetzt deutlich nachvollziehbar, was bei der Umsetzung der Qualitätsstandards im Betrieb in jedem Fall zu gewährleisten ist und was darüber hinaus "on top" angepasst werden kann", so BÖLTS. Wie schon bei der Erstauflage wurde auch für die Überarbeitung das JOB&FIT-Expertengremium, bestehend aus Vertretern aus Praxis, Wissenschaft, Fachpresse und Betrieblicher Gesundheitsförderung einberufen. Das wissenschaftlich fundierte und praxistaugliche Ergebnis soll interessierte Betriebe dazu motivieren, mit der Implementierung der Qualitätsstandards zu beginnen.

Die 2. Auflage der Qualitätsstandards für die Betriebsverpflegung ist ab sofort beim DGE-Projektservice unter www.dge-projektservice.de zu bestellen und steht unter www.jobundfit.de außerdem zum Download bereit. Weitere Informationen zum Projektangebot sowie zur Umsetzung der Qualitätsstandards erhalten Sie bei Antje Penning (penning@dge.de) oder Christina Ferber (ferber@dge.de). JOB&FIT - Mit Genuss zum Erfolg ist ein Projekt der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V., gefördert vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Als Teil von IN FORM - Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung hat JOB&FIT zum Ziel, die Verpflegung am Arbeitsplatz zu optimieren. Quelle: DGE (09.09.09)

Das könnte Sie interessieren
Krebskranke Frau im Krankenhaus. © KatarzynaBialasiewicz / iStock / Thinkstock
Gesunde Ernährung und Bewegung beugen vor weiter
© altrendo images / Stockbyte / Thinkstock
Entwicklung und Test eines Messinstruments zur „nutrition literacy" weiter
© mheim3011 / iStock / Thinkstock
Barmer GEK berichtet von deutlich mehr Betroffenen weiter
© KatarzynaBialasiewicz / iStock / Thinkstock
Forscher entdecken Verbindung zwischen Epilepsie und Essstörungen weiter
© Mike Watson Images / moodboard / Thinkstock
Alter beeinträchtigt zellulären Eiweißabbau weiter
© Magone / iStock / Thinkstock
Superfoods – zwischen Chancen und Risiken weiter